Kritiken

Die Jubiläums-Doppel-CD
Zum 100. Konzert der Reihe Jazz live im Speicher erschien eine Doppel-CD mit Studio- und Live-Aufnahmen von Musikerinnen und Musikern, die seit 2002 im Leeraner "Kulturspeicher" aufgetreten sind. Konzipiert von Fietje Ausländer und Wilfried Berghaus. September 2005

Stimmen zur CD-Box „THIS IS STOREHOUSE MUSIC”, die aus Anlass des 100. Konzerts der Jazzreihe Ende 2005 erschienen ist:

"De verzameling is een staalkaart van de hedendaagse geimproviseerde muziek"
Nederlands Jazz Archief, Amsterdam

"Beautiful Work."
Carlo Actis Dato, Actis Band

"Überraschung gelungen! Danke für das Kästchen, in dem wir uns als Zentralquartett in bester Gesellschaft befinden und gut aufgehoben sind. Das Layout und das Booklet sind so ansprechend gemacht, dass man es gern in die Hand nimmt und darin herumliest. Halleluja, und was für ein guter Querschnitt über heutige Gruppen unserer Szene! Und die netten Kollegen, die man ja auch nicht alle Tage trifft, weil man oft aneinander vorbei reist. Also, nochmals Dank allen beteiligten, fleißigen Bastlern an diesem Schatzkästchen."
Günter „Baby“Sommer, Zentralquartett

"Eine wunderbare Zusammenstellung. Und toll aufgemacht. Gefällt mir ausgesprochen gut!"
Steffen Wilde, Subtone Concerts

"Schön ist sie geworden, Eure CD-Box. Da tut’s mir umso mehr leid, dass ich’s einfach nicht gebacken bekommen habe, was beizusteuern. Aber sie macht sich sehr gut auch ohne uns. Doppelte Gratulation!"
Arne Schumacher, Nordwestradio

"Super CD, tolle Zusammenstellung, liebevolle Aufmachung, ein Schmuckstück in meiner Jazzsammlung. Zu schade, es einfach irgendwo mit reinzuproppen."
E-mail eines regelmäßigen Besuchers der Konzertreihe

"I'm still enthousiastic about the compilation. Listened to it a few times. Really great."
Ditmer Weertman, Amsterdam

"Ein Muss für Ohren, die auf außergewöhnliche Klänge gepeilt sind; seien es die schrägen Klezmersounds von Naftule's Dream, die schweren Grooves der Vandermark 5 oder die filigranen Klarinettentöne des Kaliforniers Michael Moore. Avantgardistischer Jazz, den man in dieser Zusammenstellung kaum sonstwo findet, auch nicht in der Großstadt."
Uwe Wiedenstried, freier Journalist, Münster


Die Doppel-CD-Box „THIS IS STOREHOUSE MUSIC, VOL: 1 & 2“ mit Aufnahmen von The Vandermark 5, Sex Mob, Underground Trio, Actis Band, 4Walls, BassDrumBone, Naftule’s Dream, Nils Wogram, Zentralquartett u.a.m. kann weiterhin bei der VHS Leer bestellt werden (14,90 EURO plus 2,20 EURO Versand). Zum Sonderpreis von 12 EURO ist sie außerdem während der Jazzkonzerte im Kulturspeicher erhältlich.

... da lohnt sich ein Besuch
taz-Artikel vom 22.11.05

NDR-Jazzredaktion - Wolfgang Kunert
"Lieber Wilfried Berghaus, seit Jahren beobachtet die Jazzredaktion des Norddeutschen Rundfunks mit großer Freude Eure Jazzaktivitäten in Leer. Wir wissen, wie unendlich schwierig und mühsam es ist, eine Jazzszene lebendig zu gestalten, insbesondere wenn man, wie Ihr, sich für die zeitgenössischen Spielarten des Jazz engagiert. Inzwischen kenne ich Euren Speicher. Welch schöne Spielstätte. Da kann man als Hamburger richtig neidisch werden. Ich wünsche Euch für Eure Arbeit auch zukünftig alles Gute und viel Erfolg. Mit herzlichen Grüßen, Wolfgang Kunert, NDR Jazzredaktion. April 1997"

Jazzinstitut Darmstadt
Kaum jemand weiß mehr über den Jazz und seine Entwicklung als die Mitarbeiter des Jazzinstituts Darmstadt. Das Institut ist das weltweit drittgrößte und in Europa größte Informations- und Dokumentationszentrum zum Jazz und wird von Musikern, Forschern, Journalisten, Jazzfreunden aus aller Welt frequentiert. März 1994

Grußwort zum 150. Konzert
Von Dr. Wolfram Knauer, Direktor des Jazzinstituts Darmstadt. 2011