Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote / Kalender
Kursangebote / Kalender

Veranstaltungen am 25.10.2019:

Seite 1 von 1

Ist der Islam ein Hindernis für die Integration?

( ab 25.10.2019, 18.00 Uhr, VHS Blinke 55; Raum H )

Zurzeit wird oft über Probleme bei der Integration von muslimischen Migranten in Deutschland gesprochen. Kritische Stimmen sehen die Ursache dafür im Absolutheitsanspruch des politischen Islams mit seinen radikalen Koran-Auslegungen und seiner Forderung nach einer streng patriarchalisch geordneten Theokratie.

Viele moderate Muslime, die sich gut mit der Koran-Auslegung auskennen, sind allerdings anderer Meinung und fühlen sich in der öffentlichen Diskussion unterrepräsentiert. Sie finden, dass viel Falsches über den Islam berichtet und der Blick auf die Religion verengt wird, so dass Islam und Muslime nur als radikal dargestellt werden. Dadurch entstehen in der Öffentlichkeit Bilder von Muslimen, die nicht der Realität entsprechen. Objektive Aufklärung über den Islam und ein offener Dialog zwischen Muslimen und Nichtmuslimen finden zu wenig statt, um Vorurteile und Ängste abzubauen.

Herr Dr. Almohamad möchte mit seinem Vortrag ein positives Bild des Islam darstellen und somit einen Beitrag zu einem konstruktiven Dialog leisten. Er stammt aus Syrien und lebt seit 2012 mit seiner Familie in Leer. Er arbeitet als Leitender Oberarzt in den Helioskliniken. Darüber hinaus leitet er den Islamischen Kulturvereins Leer e.V. und beteiligt sich am interreligiösen Gesprächskreis in Leer.berarzt in Helioskliniken. Darüber hinaus leitet er den Islamischen Kulturverein Leer e.V. und beteiligt sich am interreligiösen Gesprächskreis in Leer.

Theokratie= Theokratie ist eine Herrschaftsform, bei der die Staatsgewalt allein religiös legitimiert und von einer göttlich erwählten Person, einer Priesterschaft oder sakralen Institution auf der Grundlage religiöser Prinzipien ausgeübt wird. Es gibt dort weder eine Trennung von Staat und Religion noch von weltlichem Recht und religiösen Vorschriften. (Quelle Wikipedia.de)

Die Jazzrevolution des Jahres 1959 (Neu)

( ab 25.10.2019, 19.30 Uhr, Haneburg, Saal I )

1959! In diesem und ab diesem Jahr ist alles anders: Jazz wird vielfältig!
Alles wird möglich. Fast zeitgleich erscheinen bahnbrechende Alben von Miles Davis, Dave Bubeck, Ornette Coleman, John Coltrane und Bill Evans.
Ein Vortrags- und Hörabend zu dieser spannenden Entwicklung und einer kleinen Rückschau auf die Jazzgeschichte von 1917 bis 1959, vom New Orleans Stil bis zum Hardbop.
Es geht um "Kind of Blue", "Time Out", um "The Shape of Jazz to Come" und "Giant Steps".

"Muss ich immer erst drohen...?" - Kreative Alternativen in der Kindererziehung

( ab 25.10.2019, 9.00 Uhr, Leer, Beratungs- u. Therapiezentrum der AWO, Heisfelder Str. 28 )

In Kooperation mit dem Beratungs- und Therapiezentrum der AWO
"Mein Kind hört gut, reagiert aber nicht auf mich! Nur wenn ich mit Fernsehverbot, Wegschmeißen des Spielzeugs und ähnlichem Druckmittel drohe, fängt es an mich ernst zu nehmen."
Drohen funktioniert- zu mindestens vorerst- aber nervt und zwar alle Beteiligten! Eigentlich nimmt man sich vor, in einem lieben Ton und mit fairen Mitteln mit dem Kind zu sprechen, kommt aber einfach nicht weiter. Und so befinden sich Eltern mit ihren Kindern oft in einer Negativspirale.

Doch es gibt durchaus andere wirksame Methoden, um Kinder in eine nachhaltige freiwillige Kooperation zu bringen! Ziel der Einzelveranstaltung ist es, Eltern Anregungen zu geben, wie mit hilfreichen Ritualen, ermutigenden und wertschätzenden Ansprachen die Beziehung zu Kindern positiver gestaltet werden kann, um die Erziehung der Kinder wesentlich zu erleichtern.
An einem Vormittag möchten wir mit Ihnen zum Thema: „Muss ich immer erst drohen …? Kreative Alternativen in der Kindererziehung“ ins Gespräch kommen und mit Ihnen diskutieren.
Bei Interesse besteht die Möglichkeit an weiteren vier Vormittagen in einem intensiveren Austausch über die Gestaltung des Familienlebens, über Familienregeln und gelungene und nicht ganz so optimale Situationen ihres Familienalltags zu sprechen und gemeinsam Lösungen zu entwickeln.
Bei Interesse an einer Fortsetzung lauten die weiteren Termine 08./ 15./ 22. und 29.11.2019.

eBay - Kaufen und Verkaufen

(Bunde, ab 25.10.2019, 19.00 Uhr, Bunde, Grundschule, EDV-Raum )

Was Sie schon immer über das Auktionshaus eBay wissen wollten. Wir sprechen über die Grundlagen, Kaufen und Verkaufen im Ebay. Außerdem bekommen Sie hier kleine Tricks und Tipps, um ein günstiges Schnäppchen zu machen. Die Teilnehmenden sollten über Grundkenntnisse mit dem PC und dem Internet verfügen.

Kleidung selber schneidern! Mein Stil, von außergewöhnlich bis traditionell

(Moormerland, ab 25.10.2019, 9.30 Uhr, Jheringsfehn, Gasthuus, Möwenstr. 2 )

Haben Sie Lust, sich Ihre eigene Kleidung zu schneidern? In diesem Kurs erlernen Sie die Schnitterstellung, den Zuschnitt und das Nähen Ihrer eigenen Garderobe!

Kulinarischer asiatischer Abend (neu)

(Uplengen, ab 25.10.2019, 18.00 Uhr, Remels, Schulzentrum Höststr., Neue Küche )

An diesem Abend wollen wir eine besonders genussreiche und vielfältige asiatische Speise zubereiten. Da wir unter anderem mit einem Skalpell arbeiten, ist der sichere Umgang mit Schneidwerkzeugen Voraussetzung. Die Zutaten werden von der Kursleiterin vor Kursbeginn eingekauft. Die Kosten dafür werden am Kursabend von der Kursleiterin eingesammelt. Da zu diesem Zeitpunkt die Höhe der Kosten noch nicht ermittelbar ist, werden alle Anmeldungen rechtzeitig vorher informiert. Eine verbindliche Anmeldung ist besonders wichtig. Fernbleiben von diesem Kurs entbindet nicht von der Zahlung der Kosten für die Zutaten

Malen nach Lust und Laune

(Westoverledingen, ab 25.10.2019, 14.00 Uhr, Westoverledingen, Haus Wohltat, Großwolder Str. 6 )

Freie Malerei für Jede*n
In diesem Kurs biete ich eine Einführung in das Malen mit verschiedenen Materialien an. Im Erlernen verschiedener Techniken kann man hier die eigene Ausdrucksform entdecken. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen