Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote / Kalender

Suche in unserer Kursdatenbank

Kursangebote / Kalender

Veranstaltungen am 29.11.2017:

Seite 1 von 1

Die Reformation in Polen - eine Spurensuche (Neu) (EDIC)

( ab Mi., 29.11., 18.30 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Vortrag mit Bildern
Auch in Polen, mit seiner vorwiegend katholischen Bevölkerung, bereitet sich die Evangelische Kirche intensiv auf das Reformationsjubiläum vor. Die Minderheitenkirche mit landesweit 75.000 Mitgliedern möchte das geistige und kulturelle Erbe der Reformation in Polen öffentlich würdigen.
Der polnische Präsident, Andrzej Duda, erklärte sich auf Bitten der Evangelisch-Augsburgischen Kirche bereit, die Schirmherrschaft über die zentrale Feier des Reformationsjubiläums in Warschau zu übernehmen.
Der Vortrag erinnert an die wichtige Rolle des Protestantismus und der Protestanten in der Geschichte Polens und erwähnt auch den bedeutenden polnischen Theologen und Reformator Johannes a Lasco (pol. Jan Laski).

Obstbaumschnitt und Kompostieren (Neu)

( ab Mi., 29.11., Uhr, VHS Blinke 61; Raum 4 )

Ertrag und Qualität des Obstes hängen im Wesentlichen vom richtigen Schnitt des Gehölzes sowie von einer natürlichen Düngung und Pflege ab. In diesem Kurs werden die Grundbegriffe erläutert, sowie Natur- und Rückschnittgesetzte, die beim Obstbaumschnitt zu beachten sind.

Es wird ferner über die Zubereitung eines hygienischen, lebendigen Reifkompostes gesprochen als Voraussetzung für gesunde Gehölze und wohlschmeckende Früchte. In der Praxis werden wir dann neben dem Gehölzschnitt auch eine solche Kompostmiete ansetzen. Damit erheben wir die Kompostierung zu einem Gestaltungselement in unserem Garten. Die Kompostierung sieht gut aus. Sie wird von jedem Betrachter gerne gesehen.

Wir werden auch darüber sprechen, wie und wann ein Obstbaumschnitt zu pflanzen ist, wie wir den Ertrag steigern können, welches der richtige PH-Wert ist, wie wir ihn messen können, welches der fruchtbarste Boden ist, welche Bedeutung der Stammstrich hat, und warum die Himbeere heute so wertvoll ist.

Die Praxis findet in einem Garten der Teilnehmer statt.

Theorie: Mittwoch 29.11.2017 von 18:00 – 21:00 Uhr
Praxis: Samstag 02.12.2017 von 10:00 – 13:00 Uhr

Stollen & Weihnachtsgebäck

( ab Mi., 29.11., 18.00 Uhr, Berufsbild. Schulen I; Raum N 215 )

Was wäre die Adventszeit ohne Stollen und Weihnachtsgebäck? An diesem Abend bekommen Sie viele Hinweise für das Backen von Weihnachtsstollen und anderen Leckereien. Sie erproben Rezepte und lassen sich einstimmen auf die Adventszeit.

Die eigene Homepage

( ab Mi., 29.11., 19.30 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 5 )

Sie wollten schon immer eine eigene Website (Homepage) haben? Erlernen Sie hier das dazu notwendige Wissen anhand einer kostenlosen Software, mit der wir direkt am Quellcode Ihrer Seiten arbeiten.

Eine klassische Homepage ist vor allem bei kleineren Projekten den Social Medias (Facebook und Co.) immer noch überlegen, da sie individuell gestaltet werden kann und Kerninfos wie Adressen oder Öffnungszeiten einfach besser platziert werden können.
Folgende Themen werden behandelt:

- Grundlagen von HTML5 (die Basis des Ganzen)
- Erstellen von suchmaschinengerechten HTML5-Dokumenten (der Inhalt und die Struktur)
- Überlegungen zum konkreten Inhalt (worum es letztlich geht)
- Formatierung durch CSS3 (das Layout und die Gestaltung)

Weiterbildung für ehrenamtliche Hospizmitarbeiter/innen

( ab Mi., 29.11., 19.00 Uhr, Leer, Haus der Hospizinitiative, Mörkenstr. 14b )

in Kooperation mit der Hospiz-Initiative Leer
Informationsabend
Dieser Informationsabend richtet sich an diejenigen, die an einer Weiterbildung in der Hospizarbeit interessiert sind und Menschen in ihrer letzten Lebensphase sowie deren Angehörige und Freunde qualifiziert begleiten möchten.
Der Weiterbildungslehrgang soll die Qualität der angebotenen Leistungen der Hospizdienste sichern und dazu beitragen, dass Wünsche und Bedürfnisse der Patient/innen und ihrer Angehörigen berücksichtigt werden. Der 120stündige Lehrgang wird ergänzt durch ein mind. 40stündiges Praktikum in Krankenhäusern, Alten- und Krankenpflegeeinrichtungen.

Hochbegabte Kinder erkennen und damit umgehen (neu)

( ab Mi., 29.11., 19.30 Uhr, Haneburg, Saal II )

Ein Vortrag für Eltern und pädagogische Interessierte
Hochbegabte Kinder sind oft nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Sie sind nicht immer die Kinder, die gute Noten schreiben. Manchmal sind sie sogar langsam im Lernen oder gar verhaltensauffällig. Es ist in der Schule, der KiTa und im Elternhaus nicht immer leicht mit ihnen umzugehen und ihnen gerecht zu werden.
Dieser Vortrag zeigt auf, wie hochbegabte Kinder im Elternhaus, in der KiTa und in der Schule erkannt werden können und was sie brauchen und was man tun kann, damit sie Spaß am Lernen haben.

Seite 1 von 1

Suche in unserem Internetportal

Sie sind auf der Suche nach einem bestimmten Thema, aber finden es nicht im Menü? Dann können Sie unser Portal nach Ihren Stichworten durchsuchen. Hinweis: Die Newsmeldungen sind in den Ergebnissen nicht enthalten.

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen