Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote / Sonderrubrik / Vorträge

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "100 Jahre VHS - und seit 50 Jahren in Westoverledingen (neu)" (Nr. 1928411601) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Seite 1 von 6

beeMOOC

( Wir sind noch in der Planung, starten werden wir voraussichtlich im Januar 2020, der Kurs soll im März zu Ende gehen.Weitere Informationen erhalten Sie bei maass@vhs-leer.de )

Wir laden ein, an einem Onlinekurs zur Bienenhaltung teilzunehmen. Bienen sind in aller Munde, Bienen sind das Symbol für unsere Überlebensfähigkeit, denn sie bestäuben die Nutzpfl anzen, von denen wir uns ernähren. Wir beschäftigen uns mit der wesensgemäßen Bienenhaltung. Teilnehmen können Menschen, denen der Naturschutz wichtig ist, man muss nicht unbedingt Imker werden, um Bienen ein zu Hause zu geben. Der Kurs trägt den Namen beemooc, MOOC steht für Massiv Open Online Course, also das Lernen im und mit dem Internet. Gleichwohl treffen wir uns auch persönlich.

Heilpflanzen im Heseler Wald

( ab 08.09.2019, 16.00 Uhr, Hesel, Silbersee im Heseler Wald, an der Oldenburger Straße (L24) )

Auf den Spuren der Mönche rund um das Klostergelände
Diese Erkundung von Heilpflanzen führt Sie über das ehemalige Klostergelände des Klosters Barthe, einem "Supergebiet" für Heilpflanzen. Sie können u. a. seltene Heilpflanzen kennen lernen, die dort vermutlich früher durch Mönche gepflanzt wurden.

Demenz und das ganz normale Leben (neu)

( ab 11.09.2019, 18.00 Uhr, Rhauderfehn, Reilstift, Ev. Seniorenzentrum, Ancora-Ring 21 )

Sinn und Sinnlichkeit in der Alltagsgestaltung von Menschen mit Demenz
Eine Veranstaltung im Rahmen der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz
Demenzielle Veränderungen, das ist ein Prozess mit vielen Aspekten, auf den man sich einlassen muss. Erfordert Veränderungen im Alltag und im Umfeld, ist oft anstrengend und birgt auch schöne Momente in sich. Sichtweisen, Wahrnehmungen und Perspektiven verändern sich bei betroffenen Menschen. Damit braucht es Wissen, Anregungen und die Bereitschaft, um sich auf das Neue und Andere einzustellen. Im Annehmen und Verstehen kann sich eine Haltung entwickeln, die ein gelingendes Miteinander ermöglicht, mit dem die Aufgaben des Alltags und der hauswirtschaftlichen Versorgung zu bewältigen sind.

100 Jahre VHS - und seit 50 Jahren in Westoverledingen (neu)

(Westoverledingen, ab 16.09.2019, 19.30 Uhr, Westoverledingen, Ostfr. Schulmuseum Folmhusen, Leerer Str. 7 )

Vortrag
Kommunal verankert und immer in der Nähe, Volkshochschule ist überall, auch in Westoverledingen. Die Volkshochschule ist die bekannte und vertraute Bildungseinrichtung für Erwachsene. Sie ist vor Ort und ein wichtiger Baustein für bürgernahe Bildung. Die VHS ist Lernort, Gestaltungsort und sozialer wie kultureller Treffpunkt für alle. Ein Blick zurück auf 100 Jahre VHS in Deutschland und ein Blick in die Zukunft, wie muss sich VHS verändern, um im digitalen Zeitalter dem Bildungsauftrag gerecht zu werden.

Aktionstag: Moormerland bewegt sich

(Moormerland, ab 21.09.2019, 9.00 Uhr, Warsingsfehn, IGS Moormerland )

Von 09.00 bis 16.00 Uhr gibt es verschiedene Themeninseln und Mitmachaktionen zum Thema Bewegung, Fahrrad, Vorträge, Mitmachaktion, Rudelsingen

Fasten ohne Krise (neu)

(Uplengen, ab 23.09.2019, 18.30 Uhr, Remels, Oberschule Uplengen, Höststr. 47 )

Vortrag
Fasten beflügelt nicht nur, sondern vermittelt auch ein neues Gefühl von Leistungsfähigkeit und seelischem Wohlbefinden. Mit dem bewussten Verzicht auf Nahrung gibt man dem Körper die Chance, sich zu entschlacken, entgiften und zu reinigen. Besonders im Herbst und im Frühjahr profitiert der Körper von dieser entlastenden und befreienden Maßnahme, auch um ihn für die Erkältungs- und Allergiezeit zu stärken. Erfahren Sie an diesem Abend, wie gesundes Fasten funktioniert.

Vortragsreihe zum Thema Pflege (Pflegestützpunkt / Gem. Moormerland

(Moormerland, ab 24.09.2019, 19.00 Uhr, Moormerland, Theodor-Heuss-Str. 12, Rathaus )

Der Pflegestützpunkt des Landkreises Leer stellt sich vor
Wo kann ich Hilfen und Beratung bei Themen rund um die Pflege erhalten?

Stressfrei zum gut erzogenen Hund (neu)

(Uplengen, ab 24.09.2019, 19.30 Uhr, Remels, Oberschule Uplengen, Höststr. 47 )

Wie funktioniert Lernen beim Hund und wie bringe ich es ihm bei?
Vortrag
Welche Ausbildungsmethoden gibt es und welche ist die für mich und meinen Hund passende. Wie erreiche ich Bindung, Vertrauen und schnell einen freudig gehorsamen Hund? Wie funktioniert positive Verstärkung? Sind Strafen in der Hundeerziehung sinnvoll? Und was sind überhaupt Strafen? Was ist der Unterschied zwischen direkter Belohnung/Strafe und indirekter Belohnung/Strafe. Wie erreiche ich eine gute Lernbereitschaft beim Hund? Wie fördere ich gewünschtes Verhalten und was kann ich machen, um unerwünschtes Verhalten abzustellen oder gar nicht erst aufkommen lassen. Gemeinsam wollen wir Antworten auf diese Fragen erarbeiten und mit Videolektionen vertiefen, um so ein besseres Fundament in der Erziehung des Hundes zu erreichen. Der Abend eignet sich sowohl für Ersthundehalter*innen, bietet zudem aber auch langjährig erfahrenen Hundehalter*innen die Chance ihr Wissen auf den neuesten Stand zu bringen.

Das Fest der Kulturen - Hinter den Kulissen (Neu)

( ab 26.09.2019, 18.00 Uhr, Haneburg, Foyer )

Helfende Hände und kreative Köpfe gesucht. Im Jahr 2020 soll das Fest der Kulturen zum 20. Mal stattfinden. Der Interkulturelle Arbeitskreis an der VHS Leer sucht dafür Helferinnen und Helfer, die das Fest mit uns auf die Beine stellen.
Haben Sie Lust, in der Organisation mitzuwirken? Oder möchten Sie auf dem Fest selbst bei Auf- und Abbau mit anpacken? Vielleicht habe Sie auch eine kreative Idee, wie das Fest weiterentwickelt werden kann? Sind Sie einfach neugierig, wie das Fest organisiert wird?
An diesem Abend erfahren Sie in gemütlicher Runde bei Tee und Gebäck, was hinter den Kulissen des bekannten Fests in der Altstadt passiert. Vielleicht bekommen Sie ja Lust, beim nächstem Mal aktiv dabei zu sein.

Alles Fake oder was? (Neu)

( ab 26.09.2019, 19.30 Uhr, Haneburg, Festsaal )

Das Web ist ein großartiges und ebenfalls riskantes Informationsmedium, denn Falschmeldungen und manipulierte Fotos
lauern überall. Häufig wissen wir nicht: Wer hat diese Nachricht verfasst? Und mit welcher Absicht? Ist die
Nachricht spannend genug, senden wir sie weiter. Es ist auch ein Spiel mit unseren Emotionen. Ist Angela Merkel
in Wahrheit eine Geheimagentin? Hat Alice Weidel illegal ein Baby in Argentinien adoptiert, dort wo auch ihr
Nazi-Opa lebt?
Vortrag
Ob Fake oder nicht! Kein Medium kann die ganze Realität einer Situation aufzeichnen, sondern nur Ausschnitte.
Wir werden versuchen, das Bild hinter dem Ausschnitt freizulegen.

Seite 1 von 6

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen