Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote / Sonderrubrik / Vorträge

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 5

Travelling Southern Africa: Presentation & Conversation in English Neu

( ab 24.02.2020, 9.30 Uhr, Haneburg, Festsaal )

In diesem Semester bieten wir Ihnen eine Kursreihe zum Thema "südliches Afrika" an. Die Präsentationen werden in englischer Sprache gehalten. Sie sind herzlich willkommen, Ihre Fragen auf Englisch zu stellen und zu kommentieren. Gerne dürfen Sie aber auch einfach nur dem Vortrag und den Gesprächen lauschen. Bei Schwierigkeiten mit dem Vokabular wird Ihnen natürlich immer geholfen - der Referent spricht auch Deutsch. Die Veranstaltungssprache bleibt aber Englisch. Die Sprachvariante des Kursleiters ist eine willkommene Abwechslung zum amerikanischen Englisch, das uns im Alltag so häufig begegnet.

Botswana: Still the one destination in Southern Africa for those tourists who want something really special, and are prepared at times to move way out of their comfort-zone to get it. From the desolation and brutal heat of the Central Kalahari, through the wonder of the Okavongo Delta, all the way up to the Elephants in Chobe National Park where 4 countries (Botswana, Namibia, Zambia and Zimbabwe) meet, Botswana has it all. Botswana is the place you need to visit before Climate Change does even more damage…

Pflege nach einem Herzinfarkt

(Rhauderfehn, ab 25.02.2020, 19.00 Uhr, Rhauderfehn, Fehn- und Schiffahrtsmuseum Westrhauderfehn, Rajen 5 )

Vortrag III
Pflege nach einem Herzinfarkt
Vortragsreihe zum Thema Pflege in Kooperation mit dem Landkreis Leer, dem Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen und der Gemeinde Rhauderfehn

Die Gesundheit liegt im Darm (neu)

(Uplengen, ab 26.02.2020, 18.30 Uhr, Remels, Oberschule Uplengen, Höststr. 47 )

Vortrag
Der Darm ist ein Organ der Superlative. Etwa 30 Tonnen Speisen und 50.000 Liter Flüssigkeit verarbeitet unser Darm in einem Menschenleben. Kaum ein anderes Organ des Körpers beeinflusst unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden so unmittelbar wie der Darm: Er liefert uns die Energie, die wir zum Leben brauchen, er beeinflusst unser Denken und unsere Gefühle und beherbergt ca. 80% unseres Immunsystems. Wenn der Darm in seiner Funktion beeinträchtigt ist, dann spüren wir das nicht nur an einer gestörten Verdauung und eventuell Schmerzen. Eine Vielzahl von Erkrankungen wie z.B. Allergien, Hauterkrankungen, Diabetes, Übergewicht, ja sogar Depressionen können durch eine mangelhafte Darmfunktion und eine gestörte Darmflora ausgelöst werden. Erfahren Sie an diesem Abend, was Sie tun können, um Ihren Darm zu unterstützen und zu pflegen. Ihr Darm wird es Ihnen danken mit nachhaltig mehr Gesundheit und Wohlbefinden sowie einem gesunden Körpergewicht.

Patientenverfügung

( ab 26.02.2020, 19.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Vortrag
Mitbestimmung bei Leiden, Krankheit, Sterben (neu)
Wie bestimme ich, was medizinisch unternommen werden soll, wenn ich entscheidungsunfähig bin? Durch die Entscheidungen des Bundesgerichtshofs vom 6.7.16, 8.2.17 und 14.11.18 ist die Diskussion um die Patientenverfügung wieder neu entfacht worden.
Dieser Vortrag richtet sich an alle Interessierte, die für die Zukunft Vorsorge in o.g. Situation treffen wollen.
Sie erfahren, wie eine wirksame Patientenverfügung verfasst werden kann, auf welche Regelungen geachtet und, ob und wie eine Patientenverfügung geändert werden kann. Es werden Gedankenanstöße zum Abfassen der Patientenverfügung und Hinweise zur Aufbewahrung gegeben. Sie erhalten Infomaterial und können selbstverständlich auch eigene Fragen stellen.

B.A.R.F. - Biologisch Artgerechtes Rohes Futter

( ab 27.02.2020, 19.30 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Vortrag
Viele Hundehalter*innen stellen erst auf BARF um, wenn ihr Tier krank ist und sie schon alles ausprobiert haben. Die Umstellung eines kranken bzw. alten Tieres bringt meistens eine deutliche Verbesserung des Allgemeinbefindens. Aber auch die Umstellung des gesunden Tieres kann einer Krankheit vorbeugen. Der Vortrag enthält Grundlagen und allgemeine Ernährungsregeln vom Welpen bis zum alten Hund. Einen Ernährungsplan, Tipps über geeignete und ungeeignete Lebensmittel, Entgiftung, Darmsanierung und einiges mehr.

Schüssler-Salze

(Bunde, ab 27.02.2020, 19.30 Uhr, Bunde, Birkenstr. 36, Naturheilpraxis Lübbermann-Gabriel )

Vortrag
Die Schüßler-Salze sind 12 körpereigene Mineralsalze, die auf die Zellen und den Zwischenzellraum einwirken können. Begründer der Therapieform ist Dr. Wilhelm H. Schüßler (1821-1898). In diesem Vortrag werden die Schüssler-Salze erklärt.

70 Jahre "Schuman-Plan" - Schulveranstaltung (EDIC) (Neu)

( ab 28.02.2020, Uhr, Leer,SparkassenForum, Bürgermeister-Ehrlenholtz-Straße 14 )

Multimediale DOKULIVE Produktion
Eurokraten, Butterberge oder Gesetze über krumme Gurken: Das ist das Bild, das viele mit Europa verbinden. Doch wie ist Europa wirklich? Warum wurde es vor fast 70 Jahren geschaffen? Was macht es einzigartig? Und wo sind wir im europäischen Einigungsprozess heute angelangt? Erleben Sie hautnah, wie es nach vielen, vergeblichen Versuchen gelang, Europa am 9. Mai 1950 zu schaffen, und was wir auch heute für die Zukunft der Europäischen Union von den Gründungsvätern Robert Schuman, Jean Monnet und Konrad Adenauer lernen können. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine einzigartige und spannende Zeitreise. Entdecken Sie Geschichte auf eine ganz neue Art und Weise: spannend und anschaulich kommentiert von Vortragsprofi und Diplom Politologe Ingo Espenschied, beeindruckend präsentiert auf Kinoleinwand, mit modernster Projektions- und Tontechnik. Am Ende dieser Zeitreise werden auch Sie Europa mit ganz anderen Augen sehen.
Dauer der Vorstellung: 60 Minuten, im Anschluss gibt es noch die Möglichkeit mit dem Team des EDIC Ostfriesland ins Gespräch zu gehen


70 Jahre "Schuman-Plan" (EDIC) (Neu)

( ab 28.02.2020, Uhr, Leer,SparkassenForum, Bürgermeister-Ehrlenholtz-Straße 14 )

Multimediale DOKULIVE Produktion
Eurokraten, Butterberge oder Gesetze über krumme Gurken: Das ist das Bild, das viele mit Europa verbinden. Doch wie ist Europa wirklich? Warum wurde es vor fast 70 Jahren geschaffen? Was macht es einzigartig? Und wo sind wir im europäischen Einigungsprozess heute angelangt? Erleben Sie hautnah, wie es nach vielen, vergeblichen Versuchen gelang, Europa am 9. Mai 1950 zu schaffen, und was wir auch heute für die Zukunft der Europäischen Union von den Gründungsvätern Robert Schuman, Jean Monnet und Konrad Adenauer lernen können. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine einzigartige und spannende Zeitreise. Entdecken Sie Geschichte auf eine ganz neue Art und Weise: spannend und anschaulich kommentiert von Vortragsprofi und Diplom Politologe Ingo Espenschied, beeindruckend präsentiert auf Kinoleinwand, mit modernster Projektions- und Tontechnik. Am Ende dieser Zeitreise werden auch Sie Europa mit ganz anderen Augen sehen.
Dauer der Vorstellung: 60 Minuten, im Anschluss gibt es noch die Möglichkeit mit dem Team des EDIC Ostfriesland ins Gespräch zu gehen


Dem Klimawandel widerstehen ( Neu)

( ab 02.03.2020, 19.30 Uhr, VHS Blinke 55; Raum H )

Vortrag

Hitzerekorde, Unwetter und zunehmende Dürren: Die Klimakrise wirkt sich schon jetzt vor allem auf ärmere Menschen in den Ländern des globalen Südens aus. Sie bedroht ihre Ernährung, ihre Wasserversorgung und ihre Siedlungen. In einem Planspiel vollziehen Sie nach, was diese Menschen besonders verletzlich macht. Außerdem erfahren Sie, was die Menschen vor Ort tun, um sich nachhaltig vor den Auswirkungen des Klimawandels zu schützen. Die Veranstaltung zeigt Wege und Lösungen auf, die auch für uns beispielhaft sein können.

Natürliche hormonelle Balance in jeder Lebensphase der Frau (neu)

( ab 03.03.2020, 19.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Vortrag
Von der Pubertät bis zu den Wechseljahren und darüber hinaus nehmen die Hormone im Leben jeder Frau eine zentrale Rolle ein. Ob wir uns rundum wohl fühlen oder von zahlreichen psychischen und körperlichen Beschwerden geplagt werden, liegt in der Macht der Hormone, denn Hormone beeinflussen den ganzen Menschen.
An diesem Abend erfahren Sie, wie das Hormonsystem funktioniert und welche Störfaktoren unser sensibles Hormonsystem aus dem natürlichen Gleichgewicht bringen können. Wir werden Hormon „Freunde“ und Hormon „Feinde“ kennenlernen. Wir werden über die zahlreichen Möglichkeiten in der Naturheilkunde sprechen und vor allem, was Sie selbst tun können um dieses sensible System wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Denn Gesundheitsvorsorge beginnt bei den Hormonen!

Seite 1 von 5

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen