Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote / Sonderrubrik / Vorträge

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 4

Dem Klimawandel widerstehen ( Neu)

( ab 02.03.2020, 19.30 Uhr, VHS Blinke 55; Raum H )

Vortrag

Hitzerekorde, Unwetter und zunehmende Dürren: Die Klimakrise wirkt sich schon jetzt vor allem auf ärmere Menschen in den Ländern des globalen Südens aus. Sie bedroht ihre Ernährung, ihre Wasserversorgung und ihre Siedlungen. In einem Planspiel vollziehen Sie nach, was diese Menschen besonders verletzlich macht. Außerdem erfahren Sie, was die Menschen vor Ort tun, um sich nachhaltig vor den Auswirkungen des Klimawandels zu schützen. Die Veranstaltung zeigt Wege und Lösungen auf, die auch für uns beispielhaft sein können.

Natürliche hormonelle Balance in jeder Lebensphase der Frau (neu)

( ab 03.03.2020, 19.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Vortrag
Von der Pubertät bis zu den Wechseljahren und darüber hinaus nehmen die Hormone im Leben jeder Frau eine zentrale Rolle ein. Ob wir uns rundum wohl fühlen oder von zahlreichen psychischen und körperlichen Beschwerden geplagt werden, liegt in der Macht der Hormone, denn Hormone beeinflussen den ganzen Menschen.
An diesem Abend erfahren Sie, wie das Hormonsystem funktioniert und welche Störfaktoren unser sensibles Hormonsystem aus dem natürlichen Gleichgewicht bringen können. Wir werden Hormon „Freunde“ und Hormon „Feinde“ kennenlernen. Wir werden über die zahlreichen Möglichkeiten in der Naturheilkunde sprechen und vor allem, was Sie selbst tun können um dieses sensible System wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Denn Gesundheitsvorsorge beginnt bei den Hormonen!

Der Senioren- und Pflegestützpunkt des Landkreises Leer

(Rhauderfehn, ab 03.03.2020, 19.00 Uhr, Rhauderfehn, Fehn- und Schiffahrtsmuseum Westrhauderfehn, Rajen 5 )

Vortrag IV
Der Senioren- und Pflegestützpunkt des Landkreises Leer stellt sich vor. Wo kann ich Hilfen und Beratung bei Themen rund um die Pflege erhalten?
Vortragsreihe zum Thema Pflege in Kooperation mit dem Landkreis Leer, dem Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen und der Gemeinde Rhauderfehn

#klimafit - Klimawandel vor unserer Haustür! Was kann ich tun? (Neu)

( ab 04.03.2020, 18.00 Uhr, VHS Blinke 55; Raum H )

Rund um den Globus fordern Menschen, unter anderem im Rahmen von „Fridays for Future“, ein entschlossenes Handeln für mehr Klimaschutz von der Politik. Dass die Auswirkungen des Klimawandels auch Deutschland betreffen, merken wir immer deutlicher, beispielsweise: vermehrte Hitzetage über 30 Grad, Dürren, Starkniederschlagsereignisse oder durch den steigenden Meeresspiegel.

Klimaschutz und Klimaanpassung sind eine zentrale Aufgabe der Kommunen. Um diese Aufgaben wahrnehmen zu können, braucht die Kommune Bürgerinnen und Bürger, die sich gemeinschaftlich engagieren, mit den Hintergründen vertraut machen und wissen, wie sie sich in ihrem persönlichen Umfeld schützen und anpassen können.

Diese Informationen vermittelt der innovative Kurs „klimafit“. An sechs Kursabenden macht Sie „klimafit“ mit den wissenschaftlichen Grundlagen zum Thema Klima und Klimawandel vertraut. Der Fokus liegt auf Veränderungen, die der Klimawandel in Deutschland und in Ihrer Region herbeiführt. Darüber hinaus will der Kurs Anregungen zum gemeinsamen Handeln und effektiven Klimaschutz geben.

Der WWF Deutschland und der Helmholtz-Forschungsverbund Regionale Klimaänderungen (REKLIM) haben diesen Kurs entwickelt, gefördert wird das Projekt durch die Robert Bosch Stiftung und die Klaus Tschira Stiftung. Die erfolgreiche Teilnahme wird am Ende des Kurses mit einem Zertifikat ausgezeichnet.

Webinar Smart Democracy: Die Zukunft in der wir leben wollen?!

( ab 05.03.2020, 19.00 Uhr, VHS Blinke 55; Raum G )

Livestream von der Veranstaltung „Die Zukunft in der wir leben wollen?! – Konferenz zu
digitalen Transformationen“
(Veranstalter: Bundeszentrale für politische Bildung & Hessischer Volkshochschulverband)
Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der Konferenz sind zwei Vorträge geplant: einer
zum Thema „Digitale Utopie“ sowie ein weiterer zum Thema „Digitale Dystopie“ (je ca. 30
Minuten). Wir werden beide Vorträge in Abstimmung mit den Veranstalter*innen ab 18:30
Uhr am 5. März 2020 im Livestream übertragen. Die Vorträge werden die Veränderungen
und Transformationen unserer Gesellschaft durch digitale Technologien beleuchten.
Das Format wird hier leicht vom üblichen Smart Democracy-Format abweichen (da es sich
um zwei längere Vorträge handelt und noch nicht klar ist, wie viel Raum Fragen von
Teilnehmenden einnehmen können).
Details zur Veranstaltung finden Sie unter www.bpb.de/digi-konferenz. Die Referent*innen
werden in den nächsten Wochen auf der Website bekanntgegeben und auch von uns noch
kommuniziert.


Was ist Smart Democracy?

Alle Veranstaltungen der Reihe werden nach dem gleichen Prinzip geplant: An einer ausgewählten vhs halten ein bzw. zwei Referent*innen einen Impulsvortrag; anschließend folgt eine moderierte Diskussion unter Einbeziehung von Publikumsfragen. Die Veranstaltung wird via Livestream in andere Volkshochschulen übertragen. Über eine Online-Plattform können Teilnehmende Fragen zum Thema stellen und damit die Diskussion mit den Expertinnen und Experten beeinflussen.

Die Veranstaltungsreihe, eine Initiative des Bundesarbeitskreises Politik–Gesellschaft–Umwelt im Deutschen Volkshochchul-Verband, soll Volkshochschulen dabei unterstützen, unterschiedliche Facetten der Digitalisierung aus gesellschaftspolitischer Perspektive zu betrachten und gleichzeitig die Potenziale digitaler Bildungsformate in der Praxis zu nutzen.

Weitere Informationen über www.smartdemocracy.de

Sie wollen von Zuhause aus mit dabei sein? Dann melden Sie sich bitte in der VHS Leer an, um den Zugangslink zu erhalten.

B.A.R.F. - Biologisch Artgerechtes Rohes Futter

(Jümme, ab 06.03.2020, 19.30 Uhr, Detern, Die "Arche" Mehrgenerationenhaus Kirchstr. 21 )

Vortrag
Viele Hundehalter*innen stellen erst auf BARF um, wenn ihr Tier krank ist und sie schon alles ausprobiert haben. Die Umstellung eines kranken bzw. alten Tieres bringt meistens eine deutliche Verbesserung des Allgemeinbefindens. Aber auch die Umstellung des gesunden Tieres kann einer Krankheit vorbeugen. Der Vortrag enthält Grundlagen und allgemeine Ernährungsregeln vom Welpen bis zum alten Hund. Einen Ernährungsplan, Tipps über geeignete und ungeeignete Lebensmittel, Entgiftung, Darmsanierung und einiges mehr.

Franz Müntefering - Baustelle Zukunft (EDIC) (Neu)

( ab 09.03.2020, 17.30 Uhr, Kulturspeicher, Wilhelminengang )

Veränderungen sind feste Bestandteile unseres Alltags, oftmals passieren sie schleichend und werden in ihrer Dimension nicht so wahrgenommen, wie es eigentlich nötig wäre. Plötzlich gibt es mehr Stellen für Auszubildende als Bewerber*innen, es gibt junge Menschen die sich für Klimaschutz engagieren und es gibt eine Kommunikation, die geprägt ist von Social Media. Franz Müntefering beschäftigt sich mit diesen Themen, er hat diese in einem Arbeitsaufriss zur sozialen Gesellschaft im Wandel mit 10 Punkten zusammengefasst. In seinem Vortrag geht der ehemalige Politiker und Vorsitzende der SPD auf diese Punkte ein und freut sich auf den Austausch und den Dialog.


1.Wie sichern wir den Wohlstand dauerhaft?
2.Welche Perspektive geben wir den Kindern?
3.Was ist die Rolle der Älteren und die der Alten in der Gesellschaft?
4.Was muss der Sozialstaat, was muss die soziale Gesellschaft beitragen?
5. Was lässt sich mehr für Gesundheit tun, gegen Krankheit?
6. Wie organisieren wir das große Feld von Pflege und Betreuung, qualifiziert, pragmatisch und menschlich?
7. Welche Rollen kommen Zuwanderung und Integration zu?
8. Die Rolle der Städte ist groß und wächst weiter. Die Gemeinden / Städte / Regionen haben im Gesellschaftsentwurf der Zukunft eine besonders wichtige Rolle.
9. Welche Auswirkungen hat das alles für die Strukturen unserer Demokratie?
10. Was ist der Anspruch der Gesellschaft an den Einzelnen? nicht sicher ist. Ohne Illusion, aber in der Gewissheit, dass Fortschritt möglich ist

www.franz-muentefering.de

Wie können wir unseren Garten den Witterungsbedingungen anpassen?

(Jümme, ab 09.03.2020, 19.00 Uhr, Detern, Die "Arche" Mehrgenerationenhaus Kirchstr. 21 )

Vortrag
Folgende Themen werden an diesem Abend erörtert:
- Wie machen wir unsere Pflanzen fit?
- Standortansprüche verschiedener Pflanzen
- Düngen und Wässerung

Gesundheit aus dem Bauch heraus

(Ostrhauderfehn, ab 09.03.2020, 19.30 Uhr, HS/RS Ostrhauderfehn, Hauptstr. 155 )

Vortrag
Warum ist der Darm so wichtig? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Referentin. Ein gesunder Verdauungstrakt ist Quelle für Gesundheit und Wohlempfinden. Der Darm hat eine Schlüsselrolle, ist Hauptverkehrsstraße des Körpers, ernährt und entgiftet, stellt 80% des Abwehrsystems und enthält das sogenannte Bauchgehirn, die Schnittstelle zwischen Körper und Psyche. Ein gestörter Darm kann durch inneren Stress und falsche Ernährung entstehen. Er ist der Grund für eine überwiegende Zahl von Krankheiten. Im Anschluss an den Vortrag steht die Referentin für Fragen zur Verfügung.

Demenz

(Rhauderfehn, ab 10.03.2020, 19.00 Uhr, Rhauderfehn, Fehn- und Schiffahrtsmuseum Westrhauderfehn, Rajen 5 )

Vortrag V
Demenz - was nun? Vorgestellt werden die Stadien einer Demenz sowie der Umgang mit dementiell erkrankten Menschen
Vortragsreihe zum Thema Pflege in Kooperation mit dem Landkreis Leer, dem Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen und der Gemeinde Rhauderfehn

Seite 1 von 4

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen