Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
Kursangebote / Sonderrubrik / Vorträge

Seite 1 von 5

Elektro-Auto fahren

(Uplengen, ab Mi., 23.8., 19.00 Uhr, Remels, Oberschule Uplengen, Höststr. 47 )

Tipps und Informationen für den Umstieg auf ein E-Auto
Vortrag
In lockerer Atmosphäre geht es an diesem Abend darum, Vorurteile abzubauen und allgemeine Fragen zum Thema E-Mobilität zu beantworten. Beginnend mit der Geschichte des Elektroautos über Antrieb, Akkutechnik, welche Stecker gibt es, Ladetechniken, Tipps bei der Wahl des richtigen E-Autos, Wirkungsgrade von E-Motoren gegenüber Verbrennern, Gesamtbetriebskosten, Wirkungskette für Antriebsenergie usw. beleuchtet der Referent die breite Palette der Elektromobilität. Nach dem Vortrag bleibt noch ausreichend Zeit für Fragen.

Lebensmittelunverträglichkeiten?

( ab Di., 5.9., 19.30 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Vortrag
Im Lebensmittelgeschäft erschlagen uns fast die Angebote für Laktoseintoleranz, Gluten- und Fruktoseunverträglichkeiten, hinzu kommen Vegetarierkost und vegane Lebensmittel. Ist das alles ein moderner "Tick" oder kann es für den/die einzelne/n Verbraucher/in das Wohlbefinden fördern, wenn er/sie einige Produkten vermeidet. Ich möchte mit Ihnen über die Flut der sogenannten oder echten Lebensmittelunverträglichkeiten sprechen, ob Schäden entstehen können, wie wir den Grund unseres Unwohlseins finden können. Es soll vor allem um Fruktose, Laktose und Gluten gehen, ebenso um Symptome, Diagnostik und Therapiemöglichkeiten.

Webinar "Politische Kommunikation und Wahlkampf im Netz" (Neu) (EDIC)

( ab Do., 14.9., 18.00 Uhr, Haneburg, Saal II )

Webinar
Bremer VHS

Die öffentliche Kommunikation zwischen Bürgern, politischen Organisationen und Medien verändert sich. Onlinemedien, insbesondere soziale Medien, werden in der politischen Kommunikation immer wichtiger. Welche Rolle spielen soziale Medien im Bundestagswahlkampf 2017? Werden Social Bots, Falschnachrichten und Big Data-Analysen auch in deutschen Wahlkämpfen gezielt eingesetzt? Welche Akteure sind aktiv und wie werden Wählerinnen und Wähler dadurch beeinflusst?
Die Veranstaltung geht diesen Fragen auf den Grund und unterstützt dabei, ein Verständnis für die digitalen Möglichkeiten der politischen Kommunikation zu gewinnen und Manipulationsversuche zu erkennen.

Diagnose Demenz?! Wie geht es weiter? (neu)

( ab Do., 14.9., 19.00 Uhr, Geronto-Psychiatrisches Pflegezentrum Holtland, Königstr. 104 )

Ein Vortrag im Rahmen der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz
Dieser Vortrag richtet sich an Betroffene, Angehörige und Interessierte, die sich näher mit der Diagnose Demenz und den möglichen Folgen auseinandersetzen möchten. Dazu werden folgende Fragestellungen aufgegriffen:
Was steht am Anfang der Erkrankung? Habe ich Demenz?
Was ändert sich in mir und meinem Umfeld?
Was passiert in der Diagnostik und Therapie der Medizin?
Was habe ich zu Hause zu verändern - als Patient/in oder Angehörige/r? Welche Möglichkeiten habe ich?
Wie funktioniert die Kommunikation?

Webinar: Donald Trump (Neu) (EDIC)

( ab Di., 19.9., 19.00 Uhr, Haneburg, Saal II )

Webinar
John F. Kennedy Institute
Freie Universität Berlin

Die Wahl Donald Trumps zum Präsidenten der Vereinigten Staaten wird mit einigem Recht als Wendepunkt in der Entwicklung des modernen Populismus bezeichnet. Denn Trump nutzte in seinem Wahlkampf viele Strukturelemente, die gegenwärtig nahezu deckungsgleich auch in anderen populistischen Parteien und Bewegungen zu finden sind. Das zentrale Argument in der Agenda Trumps und anderer Parteien ist dabei der drohende nationale Niedergang. Trump verband diese Behauptung in seinem Wahlkampf mit einem Katalog populistischer Forderungen: Ablehnung von Zuwanderung mit einem besonderen Fokus auf islamisch geprägten Ländern, Widerstand gegen die etablierten politischen Strukturen sowie Kampf gegen die Mainstream-Medien. Das erste Webinar wird die Wahl Trumps erklären und Parallelen zu vergleichbaren populistischen Bewegungen ziehen.

Alles klar mit dem Darm?!

( ab Di., 19.9., 19.30 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Vortrag
Seit einigen Jahren wird verstärkt der Darm und die Wirkung der Darmbakterien auf unsere Gesundheit erforscht. In der Presse hört man von Darmsanierung, Probiotika, rechts-drehende Milchsäure, Antibiotikagefahr etc. Ich werde an diesem Abend Ordnung in die Informationsüberflutung über den Darm bringen und Ihnen praktische Tipps im Darm-Alltag mit auf den Weg geben. Wenn es unserem Darm gut geht, dann haben wir eine gute Voraussetzung, dass es uns gut geht.

Vegan? Was kann man denn da noch essen?! (neu)

( ab Mi., 20.9., 18.00 Uhr, Haneburg, Festsaal )

Vortrag mit Anschauungsmaterial zum Thema vegane Kochkunst, Warenkunde und Lebensweise
Vegane Ernährungs- und Lebensweise ist mehr als nur eine Modeerscheinung. Immer mehr Menschen interessieren sich für ein Leben ohne tierische Produkte und möchten ihre Ernährung ganz oder teilweise umstellen. In den Supermärkten und Reformhäusern gibt es immer mehr vegane Lebensmittel zu kaufen. Was steckt dahinter, wonach schmeckt eigentlich Süßlupinengeschnetzeltes, und wie bereite ich mir ein Spiegelei ohne Ei zu? Wir bringen heute etwas Licht in den Dschungel der veganen Produkte und Lebensmittel, einiges kann probiert und Zubereitungstipps können ausgetauscht werden.

Patientenrechte (neu)

( ab Mi., 20.9., 19.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 3 )

Vortrag
Auch als Patient/in haben Sie Rechte. Diese sind gesetzlich verankert und können auf unterschiedliche Art und Weise (Schlichtungsstelle, Gericht) durchgesetzt werden.
Dieser Vortrag soll Ihnen einen Einblick in Ihre Rechte, wie z.B. Informations- und Aufklärungspflichten bei der Behandlung oder Einsichtsrechte in Patientenakten, geben. Ferner werden Sie über Ihre Möglichkeiten bei Behandlungsfehlern informiert.
Nur, wer seine Rechte kennt, ist in der Lage, sich sachgerecht ein- und gegebenenfalls zur Wehr zu setzen.

Heilpflanzenwanderung im Heseler Wald

( ab So., 24.9., 16.00 Uhr, Hesel, Silbersee im Heseler Wald, an der Oldenburger Straße (L24) )

Auf den Spuren der Mönche rund um das Klostergelände

Diese Wanderung zur Erkundung von Heilpflanzen führt über das ehemalige Klostergelände des Klosters Barthe, einem "Supergebiet" für Heilpflanzen. Sie können u. a. seltene Heilpflanzen kennen lernen, die dort vermutlich früher durch Mönche gepflanzt wurden.

Wenn Angehörige zu Pflegefällen werden... (neu)

( ab Mi., 27.9., 19.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 3 )

Vortrag
... dann ergeben sich viele Fragen
Einige dieser Fragen sollen hier angesprochen werden. U.a. erhalten Sie Informationen zu den Kosten des Heimaufenthaltes. Wie finanzieren sich diese, wenn das Einkommen nicht reicht? Können die Kinder zu den Kosten herangezogen werden?
Wenn die Eltern zuhause von ihren Kindern gepflegt werden, so ist damit nicht nur ein finanzieller, sondern auch ein großer persönlicher Einsatz verbunden. Unabhängig von einer moralischen Verpflichtung der Kinder stellt sich die Frage, ob sich dieser Einsatz auch finanziell "lohnt". Wirkt sich die Pflege der Eltern ggfs. auch auf das Erbrecht aus?
Diese Veranstaltung soll Angehörigen einen Einblick in bestimmte Problemfelder ermöglichen und ggfs. auf Handlungsbedarf aufmerksam machen.

Seite 1 von 5

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen