Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote / Kursbereiche / Berufliche Bildung / Zurück in den Beruf

Seite 1 von 1

Buchführung (Neu)

( ab 16.09.2019, 18.00 Uhr, VHS Blinke 55; Raum E )

Ziel ist es, ein Verständnis für die Systematik der Buchführung und für die Zusammenhänge von Inventar, Bilanz, Konto und Abschluss zu vermitteln. Weitere Themen sind: Buchen auf Bestandskonten, Buchungssatz, Buchen nach Belegen, einfache Abschreibungen, Erfolgskonten, Umsatzsteuer, Warenkonten, Warenbezugskonten, Privatkonten, sachliche Abgrenzungen, Betriebs- und Ertragssteuern, Abschreibungen auf Anlagen und Forderungen, Personalkosten, zeitliche Abgrenzung, Rückstellung.
Es wird der IKR zugrunde gelegt.
Die Prüfung findet am 15.02.2020 statt.


DUO-Qualifizierung zum*r ehrenamtlichen Senioren-/ Alltagsbegleiter*in

( Gerne können Sie sich als Interessent*in für den nächsten Lehrgang im Herbst 2019 beim Senioren- und PflegeStützpunkt des Landkreis Leer, Tanja Wessel unter Tel. 0491-9261690, spn@lkleer.de vormerken lassen. )

In Kooperation mit dem Senioren- und PflegeStützpunkt Landkreis Leer
Ausgebildete ehrenamtliche DUO-Seniorenbegleiter*innen unterstützen ältere Menschen in ihrem Alltag und nehmen Anteil an ihrem Leben. Sie nehmen sich vor allem Zeit zum Reden und Zuhören oder für gemeinsame Unternehmungen. Außerdem können sie die Begleitung zu Behörden und Ärzten anbieten oder die Begleitung bei Einkäufen.
Die Qualifizierung richtet sich an Frauen und Männer aller Altersgruppen, die Spaß und Freude im Umgang mit älteren Menschen haben und sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit interessieren.
Das Ausbildungsprogramm umfasst 80 UStd., ein Praktikum mit 20 Std. und eine anschließende Weiterbegleitung durch den Senioren- und PflegeStützpunkt in Leer. Die Teilnahme ist gebührenfrei.

Vortrag für ehrenamtliche Seniorenbegleiter*innen: Demenzerkrankung

( ab 13.11.2019, 14.00 Uhr, Haneburg, Saal IV )

In Kooperation mit dem Senioren- und PflegeStützpunkt Landkreis Leer
Vortrag mit angeleiteter Diskussion
In diesem Vortrag soll ein umfassendes Bild über die Demenzerkrankung vermittelt sowie Wege aufgezeigt werden, die den Umgang mit Betroffenen erleichtern. Inhalte des Nachmittags sind: das erkrankte Organ, Formen der Demenz, Symptome, Schweregrade, Diagnostik und Therapie. Darüber hinaus werden anhand von Beispielen Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen