Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
Kursangebote / Kursbereiche / Kultur / Zeichnen und Malen

Seite 1 von 2

Integration durch Kultur: Vom Zeichnen bis zur Abstraktion

( ab 04.09.2019, 17.00 Uhr, Haneburg, Saal III )

Nachdem die Grundbedürfnisse der Geflüchteten befriedigt sind, beginnt die eigentliche Integration: Sprache, Arbeit, Freizeitgestaltung. Also Teilhabe am Leben. Wesentlich sind das Kennenlernen der Kultur und das Einbringen der fremden Kultur in das Leben unserer Stadt.

Das gemeinsame Projekt der Stiftung Kultur tut Leer gut und der VHS Leer mit dem Namen Integration durch Kultur setzt hier an.
Wir möchten beitragen, indem wir Kunst und Kulturprojekte mit und für Migrant*innen gestalten und ermöglichen.
Ein Erfolg in dieser Richtung waren die KunstKochBücher.

"Vom Zeichnen bis zur Abstraktion" ist der Titel. Geflüchtete und Einheimische gestalten Bilder in unterschiedlichen Techniken mit künstlerischer Anleitung von Margot Austermann.

Beim Malen tauschen sich die Künstler*innen aus und lernen voneinander. Unscheinbares wird sichtbar. Kunst ist Ausdruck ohne Sprache. Sprachliche Barrieren spielen keine Rolle. Durch die Bilder werden die Menschen dahinter sichtbar und erhalten Wertschätzung. Anerkennung tut jedem gut.

Porzellan- und Fliesenmalerei

(Uplengen, ab 13.01.2020, 9.00 Uhr, Remels, Oberschule Uplengen, Höststr. 47 )

Kurs I
Dieser Kurs umfasst eine Einführung und das Erlernen der Technik der Porzellan- und Fliesenmalerei auf Glasur. Gestaltet, bearbeitet und nach eigenen Motiven mit Spezialfarbe bemalt werden Gebrauchsgeschirr, Fliesen, Vasen, Wandteller sowie andere Porzellanstücke und anschließend gebrannt.

Porzellan- und Fliesenmalerei

(Uplengen, ab 13.01.2020, 19.00 Uhr, Remels, Oberschule Uplengen, Höststr. 47 )

Kurs II
Dieser Kurs umfasst eine Einführung und das Erlernen der Technik der Porzellan- und Fliesenmalerei auf Glasur. Gestaltet, bearbeitet und nach eigenen Motiven mit Spezialfarbe bemalt werden Gebrauchsgeschirr, Fliesen, Vasen, Wandteller sowie andere Porzellanstücke und anschließend gebrannt.

Porzellan- und Fliesenmalerei

(Moormerland, ab 14.01.2020, 19.00 Uhr, Ort wird bei der Anmeldung bekanntgegeben. )

Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene
Dieser Kurs umfasst eine Einführung und das Erlernen der Technik der Porzellan- und Fliesenmalerei auf Glasur. Gestaltet, bearbeitet und nach eigenen Motiven mit Spezialfarbe bemalt werden Gebrauchsgeschirr, Fliesen, Vasen, Wandteller sowie andere Porzellanstücke und anschließend gebrannt.

Hand- und Brushlettering für Fortgeschrittene

( ab 21.01.2020, 19.30 Uhr, Haneburg, Saal I )

Handlettering - Schöne Buchstaben kann jede*r

Man sieht sie gerade überall - auf Tassen, Turnbeuteln, Heften oder Karten: hübsch ausgemalte und verschnörkelte Buchstaben – oft eingerahmt von Girlanden aus Blumen oder anderen Motiven. Diese besondere Zeichentechnik hat einen Namen: Handlettering (gesprochen: händlätring).
Das Wort kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie: mit der Hand Buchstaben zeichnen. Das ist übrigens auch das Besondere.
Hand-Lettering ist Hobby und Entspannung zugleich.

Aufwärmübungen, Grundstriche und ein Alphabet des Brush Letterings, Aquarelltechnik, Tipps und Tricks. Zum Abschluss gestalten wir ein Produkt zum Verschenken oder behalten.

Aquarellmalerei

( ab 10.02.2020, 19.30 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 4 )

Für Fortgeschrittene

Mit diesem Kurs werden Teilnehmer*innen angesprochen, die bereits über fundierte Kenntnisse der Aquarellmalerei verfügen. Wir wollen mit vorgegebenen Themen wie Stillleben und Landschaftsmotiven, aber auch ganz frei von gegenständlichen Vorstellungen arbeiten. Wichtigste Voraussetzung dafür ist die Bereitschaft, sich auf die Herausforderungen dieser einzigartigen Technik einzulassen.

Integration durch Kultur: Vom Zeichnen bis zur Abstraktion

( ab 12.02.2020, 17.00 Uhr, Haneburg, Saal III )

Nachdem die Grundbedürfnisse der Geflüchteten befriedigt sind, beginnt die eigentliche Integration: Sprache, Arbeit, Freizeitgestaltung. Also Teilhabe am Leben. Wesentlich sind das Kennenlernen der Kultur und das Einbringen der fremden Kultur in das Leben unserer Stadt.

Das gemeinsame Projekt der Stiftung Kultur tut Leer gut und der VHS Leer mit dem Namen Integration durch Kultur setzt hier an.
Wir möchten beitragen, indem wir Kunst und Kulturprojekte mit und für Migrant*innen gestalten und ermöglichen.
Ein Erfolg in dieser Richtung waren die KunstKochBücher.

"Vom Zeichnen bis zur Abstraktion" ist der Titel. Geflüchtete und Einheimische gestalten Bilder in unterschiedlichen Techniken mit künstlerischer Anleitung von Margot Austermann.

Beim Malen tauschen sich die Künstler*innen aus und lernen voneinander. Unscheinbares wird sichtbar. Kunst ist Ausdruck ohne Sprache. Sprachliche Barrieren spielen keine Rolle. Durch die Bilder werden die Menschen dahinter sichtbar und erhalten Wertschätzung. Anerkennung tut jedem gut.

Freie Malerei mit Acrylfarben, Aquarellfarben oder Pastellkreiden

(Hesel, ab 17.02.2020, 18.30 Uhr, Hesel, Kirchstr. 28, Schule "Kloster Barthe" )

Mal - Zeit für mich
In diesem Kurs können Sie Ihre eigenen Ideen auf die Leinwand bringen oder nach den Vorlagen der Dozentin arbeiten. Teilnehmen können alle Personen, die Lust am Malen haben. Auch diejenigen, die noch eine Ermutigung brauchen, mit Acrylfarben, Aquarellfarben oder Pastellkreiden umzugehen. Malen auf Papier, Leinwand oder Hartfaser ist möglich. Malmaterialien wie Acrylfarben, Aquarellfarben, Pinsel, Malmesser, Pastellkreiden, Papier usw. können selbst mitgebracht oder gegen Kostenerstattung bei der Dozentin erworben werden.

Kunst ist Nahrung für die Seele

(Uplengen, ab 21.02.2020, 18.00 Uhr, Remels, Oberschule Uplengen, Höststr. 47 )

Schnupperabend für therapeutisches Malen - nicht mit dem Kopf - aus dem Bauch heraus.
Schnupperabend für therapeutisches Malen - nicht mit dem Kopf - aus dem Bauch heraus.
Mit dieser Methode können schöpferische Energien durch Farben und Formen freigesetzt werden. Persönliche Empfindungen wie Gedanken und Stimmungen lassen sich unmittelbarer ausdrücken. Der Kurs richtet sich an Menschen, die für sich neue oder andere Ausdrucksformen entdecken möchten.

Freie Malerei

( ab 22.02.2020, Uhr, VHS Blinke 61; Raum 3 )

Wochenendseminar
Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene

"Die Faszination des Pinsels, der in Farbe getaucht wird, um sie aufzutragen - ich liebe es heute noch und ich liebte es damals". Dieser Satz des englischen Malers David Hockney beschreibt eine Lust an der Malerei, die gerade bei Anfänger*innen und Ungeübten oft schon im Keim erstickt wird. Zu krampfhaftes Bemühen, etwa um Proportionen oder Perspektive, verhindert vielfach kreatives und lustvolles Malen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Kurs ist gleichermaßen geeignet für neue Interessent*innen wie für Teilnehmer*innen vorheriger Kurse.

Seite 1 von 2

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen