Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
Kursangebote / Kursbereiche / Kultur / Kulturveranstaltungen

Seite 1 von 1

Ostfriesische Spielebräuche in der Haneburg

( ab 14.09.2018, 19.00 Uhr, Haneburg, Saal II )

Was wäre das Leben ohne Spiele?

Lust auf einen Spieleabend? Wir treffen uns regelmäßig in der Haneburg. Beim Spieleabend werden neue Spiele ausprobiert oder bekannte Spiele
in lockerer Umgebung gespielt. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Ob anspruchsvolle Spiele, kurze Spiele, einfache Spiele, Party Spiele - bei uns wird alles gespielt - Hauptsache es macht Spaß! Natürlich können auch eigene Spiele mitgebracht werden. Schauen sie rein – wir freuen uns.

Infos und aktuelle Termine finden sie im Internet unter:
www.spielefreunde-leer.de

Jazz: Pablo Held Trio

( ab 16.09.2018, 20.00 Uhr, Kulturspeicher, Wilhelminengang )

Pablo Held - piano
Robert Landfermann - double bass
Jonas Burgwinkel - drums

Der Buddelschiffbau

(Jemgum, ab 22.09.2018, 10.30 Uhr, Ditzum, Molkereistr./ Pogumer Str. 1a (im EDEKA-Markt) )

Begeben Sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit des Schiffbaus
Ein Buddelschiff, auch als Flaschenschiff oder Schiff in der Flasche bekannt, ist meist das handgefertigte Modell eines Schiffes - sehr oft eines Segelschiffes - in einer Glasflasche. Die Masten und die Takelage des Schiffes sind beim Einführen in die Flasche eingeklappt und werden nachträglich von außen mit Instrumenten in ihre endgültige Position gebracht. Im größten Buddelschiffmuseum Deutschlands wird in diesem Kurs gezeigt, wie das Schiff in die Flasche gelangt. Darüber hinaus erfahren Sie Wissenswertes über den Buddelschiffbau und die vielen Exponate des Museums. Im Anschluss des Vortrags haben Sie die Möglichkeit, über 600 Exponate zu bestaunen. Herr Weers, der Kurator des Buddelschiffmuseums, steht Ihnen zur Beantwortung Ihrer Fragen gerne zur Verfügung.

Der Dollart und der Krabbenfang

(Jemgum, ab 06.10.2018, 14.30 Uhr, Ditzum-Hafen bzw. Außenanleger )

Exkursion
Wissenswertes über das Zusammenspiel zwischen Ems und Dollart bei einer Krabbenkutterfahrt erfahren und erleben!
Dieser Kurs wird aktiv auf dem Traditionskutter "HEIKE" in Kooperation mit dem Verein Ostfriesischer Krabbenkutter e. V. durchgeführt. Nach dem Ablegen in Ditzum wird bei der Fahrt emsaufwärts Wissenswertes über die Jahrhunderte andauernde Entstehung des Dollarts und dem heutigen Verlauf der Ems, dem baulichen Zweck des Geisedamms und dem Fischfang auf Ems und Dollart berichtet. Während des Krabbenfischens vor der niederländischen Küste erklärt der Schiffsführer anhand des Fangs vor Ort die Fischvielfalt in unseren heimischen Gewässern. Die ins Netz gegangenen Sandgarnelen werden an Bord gekocht und direkt als Handverkostung an die Teilnehmenden ausgegeben.

Jazz: Made to break

( ab 07.10.2018, 20.00 Uhr, Kulturspeicher, Wilhelminengang )

Ken Vandermark - tenor sax, clarinet
Christof Kurzmann - electronics
Jasper Stadhouders . electric bass
Tim Daisy - drums

Wir spielen! (JVHS)

(Hesel, ab 20.10.2018, 15.00 Uhr, Hesel, Villa Popken, Leeraner Str. 1 )

4. Spielenachmittag in Kooperation mit "Spölen & Proten Hesel"
An diesem Nachmittag wollen wir in lockerer Atmosphäre Spaß haben. Und Spielen macht Spaß, lenkt von allerlei ab und stärkt die Gemeinschaft. Es können auch Spiele mitgebracht werden. So soll auch für Jede/n etwas dabei sein.

Jazz: Fish-Scale Sunrise

( ab 21.10.2018, 20.00 Uhr, Kulturspeicher, Wilhelminengang )

Ab Baars - tenor sax, clarinet, shakuhachi
Kaja Draksler - piano
Joe Williamson - double bass

Zu jung für alt! - Vom Aufbruch in die Freiheit nach dem Berufsleben

( ab 24.10.2018, 20.00 Uhr, Stadtbibliothek Leer, Wilhelminengang 2 )

Lesung in Kooperation mit der Stadtbibliothek Leer und VHS Leer
"Was geht da noch?" fragt sich der Autor Dieter Bednarz, als ihm sein Arbeitgeber anbietet, früher aufzuhören. Und seine Frau ihm eine Rentner-Karte kauft. In einer Lesung beschreibt er umfassend die beruflichen und privaten Wechseljahre, die Männern wie Frauen immer öfter bereits mit Ende 50, Anfang 60, zu schaffen machen: wenn die sogenannte Karriere ein nicht selten jähes Ende nimmt und die erste Renten-Hochrechnung Ängste vor baldiger Altersarmut. "Zu jung für alt!" ist ein ebenso heiterer wie nachdenklicher Apell zum Aufbruch in die große, unbekannte Freiheit nach dem Berufsleben.

Jazz: Escalator

( ab 03.11.2018, 20.00 Uhr, Kulturspeicher, Wilhelminengang )

Ken Vandermark - tenor sax, clarinet
Mark Tokar - double bass
Klaus Kugel - drums

Jazz: Digital Primitives

( ab 02.12.2018, 20.00 Uhr, Kulturspeicher, Wilhelminengang )

Cooper-Moore - homemade string instruments, flute, vocal
Assif Tsahar - tenor sax, bass clarinet
Chad Taylor - drum

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen