Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote / Kursbereiche / Gesellschaft / Länderkunde

Seite 1 von 1

Travelling Southern Africa: Presentation & Conversation in English Neu

( ab 02.11.2020, 19.00 Uhr, Haneburg, Saal II )

In diesem Semester bieten wir Ihnen eine Kursreihe zum Thema "südliches Afrika" an. Die Präsentationen werden in englischer Sprache gehalten. Sie sind herzlich willkommen, Ihre Fragen auf Englisch zu stellen und zu kommentieren. Gerne dürfen Sie aber auch einfach nur dem Vortrag und den Gesprächen lauschen. Bei Schwierigkeiten mit dem Vokabular wird Ihnen natürlich immer geholfen - der Referent spricht auch Deutsch. Die Veranstaltungssprache bleibt aber Englisch. Die Sprachvariante des Kursleiters ist eine willkommene Abwechslung zum amerikanischen Englisch, das uns im Alltag so häufig begegnet.

Botswana: Still the one destination in Southern Africa for those tourists who want something really special, and are prepared at times to move way out of their comfort-zone to get it. From the desolation and brutal heat of the Central Kalahari, through the wonder of the Okavongo Delta, all the way up to the Elephants in Chobe National Park where 4 countries (Botswana, Namibia, Zambia and Zimbabwe) meet, Botswana has it all. Botswana is the place you need to visit before Climate Change does even more damage…

Travelling Southern Africa: Presentation & Conversation in English Ne

( ab 09.11.2020, 19.00 Uhr, Haneburg, Saal II )

In diesem Semester bieten wir Ihnen eine Kursreihe zum Thema "südliches Afrika" an. Die Präsentationen werden in englischer Sprache gehalten. Sie sind herzlich willkommen, Ihre Fragen auf Englisch zu stellen und zu kommentieren. Gerne dürfen Sie aber auch einfach nur dem Vortrag und den Gesprächen lauschen. Bei Schwierigkeiten mit dem Vokabular wird Ihnen natürlich immer geholfen - der Referent spricht auch Deutsch. Die Veranstaltungssprache bleibt aber Englisch. Die Sprachvariante des Kursleiters ist eine willkommene Abwechslung zum amerikanischen Englisch, das uns im Alltag so häufig begegnet.

Namibia: Especially for German tourists, the former Deutsch Sud-West Afrika remains a fascinating destination. Not only in terms of the country itself, but also as a History lesson about a former German Colony. Of course it`s about the animals in the Etosha National Park, but the towns of Swakopmund, Luderitz, Tsumeb and many others tell the stories of the present and the not-so-distant past. You will gain so much by visiting this fascinating country of only 2,5 million diverse people living in an area so much bigger than Germany...

Travelling Southern Africa: Presentation & Conversation in English Ne

( ab 16.11.2020, 19.00 Uhr, Haneburg, Saal II )

In diesem Semester bieten wir Ihnen eine Kursreihe zum Thema "südliches Afrika" an. Die Präsentationen werden in englischer Sprache gehalten. Sie sind herzlich willkommen, Ihre Fragen auf Englisch zu stellen und zu kommentieren. Gerne dürfen Sie aber auch einfach nur dem Vortrag und den Gesprächen lauschen. Bei Schwierigkeiten mit dem Vokabular wird Ihnen natürlich immer geholfen - der Referent spricht auch Deutsch. Die Veranstaltungssprache bleibt aber Englisch. Die Sprachvariante des Kursleiters ist eine willkommene Abwechslung zum amerikanischen Englisch, das uns im Alltag so häufig begegnet.

South Africa: Who can forget the joy of seeing Nelson Mandela as a free man pleading for his „Rainbow Nation“ to forgive and move forward. A country as fascinating as it is frustrating, all at once. Discover the diversity of the people, the climate-zones, the journey from a hated Apartheid State to a country where people of all races and religions are trying their best to make Madiba`s dream come true. If you want to be able to form an opinion, you need to visit the country first. Don`t wait too long...

Posen - Polens älteste Hauptstadt (Neu) (EDIC)

( ab 25.11.2020, 18.30 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Vortrag mit Filmausschnitten
Das Posener Land ist eine der ältesten besiedelten Teile Polens und wird als die "Wiege Polens“"bezeichnet. Die Ursprünge der Stadt Posen reichen in die Zeit der polnischen Staatsgründung im 10 Jahrhundert zurück. Posen gilt als die "preußische" Stadt in Polen, und das hat mit der Geschichte zu tun, denn 1793 fiel das Posener Land an Preußen und blieb bis 1918 dessen Bestandteil. Im September 1939 wurde die Stadt zur Hauptstadt des neugeschaffenen Reichsgaus Wartheland erklärt und das Schloss zur ersten und einzigen "Führerresidenz“"umgebaut.
Posen war immer ein wichtiges Handels- und Gewerbezentrum. Durch die Nähe zu Deutschland profitierte die Messestadt von der Öffnung der Grenzen und dem EU-Betritt vor 15 Jahren. Heute ist die Stadt eine junge aufblühende Metropole und Polens Schaufenster nach Westen.

Kurdistan: Ein Volk ohne Staat

(Bunde, ab 26.11.2020, 19.30 Uhr, Bunde, Dorfgemeinschaftsanlage )

Vortrag in Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP e.V.), Sektion Ostfriesland
Herr Andreas Epple wird über einen historischen Rückblick auf die aktuelle Situation der Kurden eingehen. Kurden leben verteilt in der Türkei, im Iran, im Irak und in Syrien. Mehrfach sind die Kurden im Spiel anderer Mächte als Verlierer hervorgegangen, dabei haben sie sich gerade im Kampf gegen den IS als treuer Verbündeter des Westens verhalten. Der Angriff der Türkei in Syrien gegen die Kurden zeigt das Dilemma auf.

Georgien - Der "Balkon Europas"

( ab 12.01.2021, 19.30 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Informationsabend zur Reise zu den Kultur- und Naturschätzen des Kaukasus vom 19.-27.4.2021

Rund um Tiflis wollen wir einen kleinen Teil des vorderasiatischen Staates erfahren.
Südlich des Kaukasusgebirges zu Füßen der Narikala-Burg beginnt es mit der historischen Altstadt Tiflis. Nicht nur den vielen Sehenswürdigkeiten wie der Metechi Kirche, Synagoge, Sioni Kathedrale gilt unsere Aufmerksamkeit, sondern auch den vielen bunten Häusern mit geschnitzten Balkonen an beiden Ufern des Flusses Mtkwari und selbstverständlich auch der hübschen Straßencafés oder Kneipen, die zum Besuch einladen.
Weitere Höhepunkte sind mit Mzcheta der Besuch der alten Hauptstadt Georgiens, die zum UNESCO Welterbe gehört oder des Gelati Klosters, ebenfalls UNESCO Welterbe, aber auch die Höhlenstadt Upliszische aus dem 1. Jh. V. Chr. oder die alte Residenzstadt Gremi im Alasani-Tal.
Freuen können wir uns auch über ein Treffen und Gespräch mit der Schriftstellerin Naira Gelaschwili, über ein Abendessen auf einem Bauernhof in einem kaukasischen Dorf, der Besichtigung eines Weingutes mit Verköstigung oder auf den Besuch einer Goldschmiedewerkstatt.
Nähere Informationen unter www.sprang.eu

Eine Reise durch das südliche Afrika- Botswana (Neu)

( ab 13.01.2021, 19.00 Uhr, Haneburg, Saal II )

Eine Reise durch das südliche Afrika
Vorträge und Gespräche mit beeindruckenden Fotos

Billy van Rensburg präsentiert Eindrücke seiner Reise: „Im Jahr 2019 hatte ich das Privileg, 4 Monate lang durch Botswana, Namibia und Südafrika zu reisen. Eine Reise, wie sie in der heutigen Zeit in der Form wohl nicht mehr durchführbar wäre. Begleiten Sie mich auf meiner 12.500 km langen Tour - unterwegs mit einem Toyota 4x4 mit einem „Puppenhäuschen“ hinten drauf, mit dem wir alle möglichen Herausforderungen gemeistert haben. Tauchen Sie mit uns in drei wunderschöne, aber ganz unterschiedliche Länder ein. Ich freue mich auf Sie!“

Botswana
Noch ist Botswana das Reiseziel für diejenigen, die etwas Besonderes erleben wollen und bereit sind, sich aus ihrer Komfortzone zu bewegen. Von der absoluten Isolation und der brutalen Hitze der Zentral Kalahari durch das Weltkulturerbe Okavango, hoch bis zu der Vierländergrenze, wo Namibia, Botswana, Sambia und Simbabwe aufeinandertreffen. Botswana, ein Land, das man unbedingt noch sehen sollte, bevor der Klimawandel noch mehr Unheil anrichtet.

Eine Reise durch das südliche Afrika- Namibia (Neu)

( ab 20.01.2021, 19.00 Uhr, Haneburg, Saal II )

Eine Reise durch das südliche Afrika
Vorträge und Gespräche mit beeindruckenden Fotos

Billy van Rensburg präsentiert Eindrücke seiner Reise: „Im Jahr 2019 hatte ich das Privileg, 4 Monate lang durch Botswana, Namibia und Südafrika zu reisen. Eine Reise, wie sie in der heutigen Zeit in der Form wohl nicht mehr durchführbar wäre. Begleiten Sie mich auf meiner 12.500 km langen Tour - unterwegs mit einem Toyota 4x4 mit einem „Puppenhäuschen“ hinten drauf, mit dem wir alle möglichen Herausforderungen gemeistert haben. Tauchen Sie mit uns in drei wunderschöne, aber ganz unterschiedliche Länder ein. Ich freue mich auf Sie!“

Namibia
Vor allem für deutsche Touristen ist diese ehemalige Kolonie (Deutsch-Südwest-Afrika) ein faszinierendes Reiseziel. Im Vortrag geht es nicht nur um das Land in der Gegenwart, sondern ist auch eine kleine Geschichtsstunde. Natürlich sprechen wir über die Tierwelt im Etosha Nationalpark und über Städte mit Namen wie Swakobmund, Lüderitz, Tsumeb, die ihre Geschichten erzählen. Namibia - ein Land mit nur 2,5 Mio Einwohnern, das aber fünfmal so groß ist wie Deutschland. Es lohnt sich!

Eine Reise durch das südliche Afrika- Südafrika (Neu)

( ab 27.01.2021, 19.00 Uhr, Haneburg, Saal II )

Eine Reise durch das südliche Afrika
Vorträge und Gespräche mit beeindruckenden Fotos

Billy van Rensburg präsentiert Eindrücke seiner Reise: „Im Jahr 2019 hatte ich das Privileg, 4 Monate lang durch Botswana, Namibia und Südafrika zu reisen. Eine Reise, wie sie in der heutigen Zeit in der Form wohl nicht mehr durchführbar wäre. Begleiten Sie mich auf meiner 12.500 km langen Tour - unterwegs mit einem Toyota 4x4 mit einem „Puppenhäuschen“ hinten drauf, mit dem wir alle möglichen Herausforderungen gemeistert haben. Tauchen Sie mit uns in drei wunderschöne, aber ganz unterschiedliche Länder ein. Ich freue mich auf Sie!“

Südafrika
Wer könnte die bewegenden Bilder von Nelson Mandela vergessen, als er seiner „Regenbogennation“ eingeprägt hat, zu verzeihen und nach vorne zu schauen? Ein Land, das faszinierend und frustrierend zugleich ist. Entdecken Sie die Vielfalt der Menschen, Klimazonen und Städte. Wenn Sie sich ein eigenes Bild über Südafrika machen wollen oder eine eigene Reise dorthin planen, dann ist dieser Vortrag ein sehr guter Einstieg.




Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 - 16.30 Uhr
Mi. 14.00 - 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen