Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
Kursangebote / Kursbereiche / Gesellschaft / Länderkunde

Seite 1 von 1

Travelling Southern Africa: Presentation & Conversation in English Neu

( ab 24.02.2020, 9.30 Uhr, Haneburg, Festsaal )

In diesem Semester bieten wir Ihnen eine Kursreihe zum Thema "südliches Afrika" an. Die Präsentationen werden in englischer Sprache gehalten. Sie sind herzlich willkommen, Ihre Fragen auf Englisch zu stellen und zu kommentieren. Gerne dürfen Sie aber auch einfach nur dem Vortrag und den Gesprächen lauschen. Bei Schwierigkeiten mit dem Vokabular wird Ihnen natürlich immer geholfen - der Referent spricht auch Deutsch. Die Veranstaltungssprache bleibt aber Englisch. Die Sprachvariante des Kursleiters ist eine willkommene Abwechslung zum amerikanischen Englisch, das uns im Alltag so häufig begegnet.

Botswana: Still the one destination in Southern Africa for those tourists who want something really special, and are prepared at times to move way out of their comfort-zone to get it. From the desolation and brutal heat of the Central Kalahari, through the wonder of the Okavongo Delta, all the way up to the Elephants in Chobe National Park where 4 countries (Botswana, Namibia, Zambia and Zimbabwe) meet, Botswana has it all. Botswana is the place you need to visit before Climate Change does even more damage…

Studienfahrt Singapur - ein Vorzeigestaat?

( ab 25.02.2020, 19.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Vorankündigung
Flugreise zu einer asiatischen Weltmetropole in der Nähe des Äquators

Bei dieser Reise ist die Frage von Interesse, ob die Republik Singapur ein Vorzeigestaat ist. Eine deutschsprachige Reiseleitung wird die Reisegruppe täglich begleiten und nicht nur Sehenswürdigkeiten wie der "Marina Bay Sands Skypark" oder der "Garden By The Bay" zeigen, sondern durch lokale Erlebnisse in "Chinatown" oder "Little India" auch hinter die Kulissen schauen lassen. Übernachtungen sind in 4-Sterne-Hotels (Landeskategorie) vorgesehen.
Detaillierte Informationen können ab Ende 2019 unter www.sprang.eu eingesehen werden. Auf der Homepage sind Kontaktdaten (u. a. helmut@sprang.eu) für Anmeldungen, die bereits jetzt möglich sind, enthalten.

Reisedaten 26.06. - 03.07.2020.

Die VHS- Leer ist nicht Veranstalterin dieser Reise.

GEDANKEN VERLOREN - Unthinking (neu)

( ab 26.02.2020, 19.00 Uhr, Stadtbibliothek Leer, Wilhelminengang 2, 26789 Leer )

Vom Analyst, der ging, um die Welt mit dem Herzen zu sehen
Eine Aufbruchsgeschichte - in Worten, Fotografien und Pianoklängen
Veranstaltung in Kooperation mit der Stadtbibliothek Leer
Christof Jauernig, ehemaliger Analyst einer Unternehmensberatung aus Frankfurt am Main, hatte genug, brach aus dem Hamsterrad aus, schmiss seinen Job und reiste ein halbes Jahr lang mit dem Rucksack durch Südostasien – ohne Plan für danach. Jetzt nimmt er seine Gäste mit auf diese Reise, aber auch auf seinen inneren Weg, heraus aus der Sinnkrise, hinein in eine neue Verbindung mit sich selbst und in die Schönheit des Moments. Zu einer großen Auswahl projizierter Reisefotografien rezitiert er Texte, die unterwegs entstanden sind, untermalt von seinen eigens hierfür eingespielten Piano-Improvisationen. Ein stimmungsvoller, höchstpersönlicher Abend, der zum Innehalten einlädt und von einer ausführlichen Fragerunde abgerundet wird.
Weiterführende Informationen: www.unthinking.me

Bilder der Erde: Südtirol & Dolomiten (Neu)

( ab 10.03.2020, 20.00 Uhr, Kino-Center Leer )

Italien - und doch nicht Italien: Das ist die autonome Provinz Südtirol. Fährt man die Brennerautobahn südwärts, beherrschen Festungen und Apfelplantagen das Bild, eingerahmt von monotonen Felsflanken. Verlässt man jedoch die Autobahn, liegt eine facettenreiche Schatztruhe voller Natur und Kultur vor dem Betrachter, deren Geheimnisse sich dem erschließen, der sich Zeit nimmt für Land und Leute. Denn Südtirol, das ist viel mehr als Berge & Burgen, als Speck & Ski, als die Drei Zinnen & der Ortler, als Waale & Weihwasser, als Wolkenstein & Wanderwege:
Dann die Landschaft: Dolomiten - viel mehr als schroffe bleiche Felszacken! Dreitausender mit und ohne Ötzi-Wahn.
Und Südtirols Farben: Grün - Blau - Rot: Die Bergseen. Grün - Gelb - Schwarz: Herbst auf den Lärchen-Zirben-Almwiesen.
Schließlich: Halbpension kennen auch Steinbock & Co.: Wann vielbegangene Wanderwege die Tiere der Berge zum Essen rufen.
Warum hat Brixen keine Autobahnabfahrt? Warum ist das "Wunder von Mals" eher Symptom, nicht Ursache für Brüche, die heute scheinbar durch die Südtiroler gehen?
Und schließlich die Menschen: Federkielstickerei - eine rare Tradition. Musik: Böhmische aus Albeins. Tourismus & Obst: Fluch und Segen moderner Veränderungen.
Und neben allem stimmt eines: Südtirol ist DAS Bergwanderparadies - und es ist lecker!

Aus der Reihe "Bilder der Erde"
Hochkarätige Multimediashows auf großer Kinoleinwand. Lassen Sie sich in diesem Semester in bezaubernde Regionen entführen! In Zusammenarbeit mit dem Kino Center Leer bietet die Volkshochschule spannende Multivisionsshows zu verschiedenen Regionen der Erde an. Auf der großen Kinoleinwand mit hochauflösende Technik, zeigen Ihnen verschiedene Dozent*innen ihre persönlichen Eindrücke von Mensch, Land und Kultur.

Eintritt: 12,00 Euro.
Karten bekommen Sie am Veranstaltungsabend im Kino. Die Abokarte kostet 50,00 Euro und ist in der VHS-Geschäftstelle erhältlich.

Travelling Southern Africa: Presentation & Conversation in English Neu

( ab 23.03.2020, 9.30 Uhr, Haneburg, Foyer )

In diesem Semester bieten wir Ihnen eine Kursreihe zum Thema "südliches Afrika" an. Die Präsentationen werden in englischer Sprache gehalten. Sie sind herzlich willkommen, Ihre Fragen auf Englisch zu stellen und zu kommentieren. Gerne dürfen Sie aber auch einfach nur dem Vortrag und den Gesprächen lauschen. Bei Schwierigkeiten mit dem Vokabular wird Ihnen natürlich immer geholfen - der Referent spricht auch Deutsch. Die Veranstaltungssprache bleibt aber Englisch. Die Sprachvariante des Kursleiters ist eine willkommene Abwechslung zum amerikanischen Englisch, das uns im Alltag so häufig begegnet.

Namibia: Especially for German tourists, the former Deutsch Sud-West Afrika remains a fascinating destination. Not only in terms of the country itself, but also as a History lesson about a former German Colony. Of course it`s about the animals in the Etosha National Park, but the towns of Swakopmund, Luderitz, Tsumeb and many others tell the stories of the present and the not-so-distant past. You will gain so much by visiting this fascinating country of only 2,5 million diverse people living in an area so much bigger than Germany...

Travelling Southern Africa: Presentation & Conversation in English Neu

( ab 27.04.2020, 9.30 Uhr, Haneburg, Foyer )

In diesem Semester bieten wir Ihnen eine Kursreihe zum Thema "südliches Afrika" an. Die Präsentationen werden in englischer Sprache gehalten. Sie sind herzlich willkommen, Ihre Fragen auf Englisch zu stellen und zu kommentieren. Gerne dürfen Sie aber auch einfach nur dem Vortrag und den Gesprächen lauschen. Bei Schwierigkeiten mit dem Vokabular wird Ihnen natürlich immer geholfen - der Referent spricht auch Deutsch. Die Veranstaltungssprache bleibt aber Englisch. Die Sprachvariante des Kursleiters ist eine willkommene Abwechslung zum amerikanischen Englisch, das uns im Alltag so häufig begegnet.

South Africa: Who can forget the joy of seeing Nelson Mandela as a free man pleading for his „Rainbow Nation“ to forgive and move forward. A country as fascinating as it is frustrating, all at once. Discover the diversity of the people, the climate-zones, the journey from a hated Apartheid State to a country where people of all races and religions are trying their best to make Madiba`s dream come true. If you want to be able to form an opinion, you need to visit the country first. Don`t wait too long...

Was Sie schon immer über Frankreich wissen wollten (neu)

(Jemgum, ab 08.05.2020, 19.00 Uhr, Jemgum, Carl-Goerdeler-Schule )

Sprache, Kultur, Küche
Frankreich ist ein schönes, weitläufiges Reiseland. Wegen der Form seiner Landesgrenzen wird es auch liebevoll "Hexagon" genannt. In diesem "Achteck" gibt es von Region zu Region kulturelle und kulinarische Unterschiede, die in diesem Kurs neben sprachlichen Grundinformationen vermittelt werden, um evtl. den kommenden Frankreichurlaub einmal von einer anderen Seite zu sehen und sich ein wenig der französischen Sprache und Kultur anzunähern.

Posen - Polens älteste Hauptstadt (Neu) (EDIC)

( ab 13.05.2020, 18.30 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Vortrag mit Filmausschnitten
Das Posener Land ist eine der ältesten besiedelten Teile Polens und wird als die "Wiege Polens“"bezeichnet. Die Ursprünge der Stadt Posen reichen in die Zeit der polnischen Staatsgründung im 10 Jahrhundert zurück. Posen gilt als die "preußische" Stadt in Polen, und das hat mit der Geschichte zu tun, denn 1793 fiel das Posener Land an Preußen und blieb bis 1918 dessen Bestandteil. Im September 1939 wurde die Stadt zur Hauptstadt des neugeschaffenen Reichsgaus Wartheland erklärt und das Schloss zur ersten und einzigen "Führerresidenz“"umgebaut.
Posen war immer ein wichtiges Handels- und Gewerbezentrum. Durch die Nähe zu Deutschland profitierte die Messestadt von der Öffnung der Grenzen und dem EU-Betritt vor 15 Jahren. Heute ist die Stadt eine junge aufblühende Metropole und Polens Schaufenster nach Westen.

Ibiza - Sprache und Kultur (Neu)

( ab 10.08.2020, 18.00 Uhr, VHS Blinke 55; Raum H )

Dieser kulturelle Abend stimmt uns auf Urlaubsreisen nach Ibiza ein. Wir erfahren viel zum Thema Landeskunde. Außerdem lernen wir die wichtigsten spanischen Ausdrücke. Was isst man auf Ibiza? Wie geht der Notruf? Wie frage ich nach dem Weg?
Eine echte Mallorquinerin schaut mit uns rüber auf die Nachbarinsel Ibiza. Und dann heißt es schon bald: ¡Vamos a la playa!

Dieser Kurs ist ein inklusives Angebot mit dem Familienentlastenden Dienst (FED) der Caritas und richtet sich an Menschen mit und ohne Behinderung.

Kuba - neuer Aufbruch einer facettenreichen Gesellschaft (BU) neu

( ab 23.11.2020, 11.00 Uhr, Leer, Rabbiner Manfred Gans Jugendherberge, Süderkreuzstr. 7 )

Bildungsurlaub

Kuba – die größte der Antilleninseln mit einzigartiger Geschichte: Knotenpunkt im spanischen Kolonialreich, erdrückende Abhängigkeit von den USA, dann Aufbruch der Revolution 1959, „Sonderperiode in Friedenszeiten“ nach dem Ende der UdSSR, heute vorsichtige Neuorientierung.
Welche politischen Spannungen, aber auch Spielräume bestehen zwischen autoritär geprägtem Zentralismus und Partizipation einer hochqualifizierten und zunehmend digital vernetzten Bevölkerung von unten? Wie können die mit der wirtschaftlichen Liberalisierung freigesetzten Marktkräfte so eingefangen werden, dass sie auch eine sozial gerechte Entwicklung des Landes ermöglichen?
Welche Wirkung hat dabei der seit Trumps Amtsantritt wieder zunehmende Druck der USA auf Kuba? Welche Anregungen kann ein Land für den Süden, aber vielleicht auch für den Norden geben, dass beim Human Development Index der UNO den reichen Industriestaaten vergleichbar dasteht, dafür aber deutlich weniger Ressourceneinsatz benötigt?


Information und Anmeldung: VHS Leer e.V., Haneburgallee 8, 26789 Leer, Telefon: 0491 / 92 992 0, Email: maass@vhs-leer.de

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen