Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
Kursangebote / Kursbereiche / Berufliche Bildung / Kommunikation

Seite 1 von 1

Heidelberger Elterntraining

( ab 10.04.2018, 9.00 Uhr, Leer, Beratungs- u. Therapiezentrum der AWO, Heisfelder Str. 28 )

Gruppentrainingsprogramm für Eltern von sprachentwicklungsverzögerten Kindern im Alter von 2-3 Jahren
In Kooperation mit dem Beratungs- und Therapiezentrum der AWO
Das Heidelberger Elterntraining wurde speziell für Eltern von zwei- bis dreijährigen Kindern mit einer verzögerten Sprachentwicklung erarbeitet. Hier lernen Eltern, wie sie ihr Kind im alltäglichen Umgang sinnvoll sprachlich anregen und begleiten können und wie sie bestimmte Situationen gezielt sprachförderlich nutzen können.
Folgende Themen sind u. a. Bestandteil des Trainings:
- Voraussetzungen für den Spracherwerb
- Ursachen der verzögerten Sprachentwicklung
- Sprachförderliche Grundhaltung
- Das gemeinsame Anschauen von Bilderbüchern
- Bedeutung des gemeinsamen Spiels
- Optimierung des Sprachangebots in Alltagssituationen
- Sprachspiele - Fingerverse, Lieder, Reime
Das Training enthält 7 Sitzungen zu je 2 Stunden, die ohne Kinder stattfinden. Nach einem halben Jahr findet ein achter Termin zur Nachschulung statt. Dieser Reflektionstermin erfolgt im Frühjahr 2019 nach Absprache.
Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Effektiv miteinander kommunizieren (neu)

(Weener, ab 23.05.2018, 19.30 Uhr, Weener, Oberschule, Gebäude III, Floorenstraße )

Nach M. B. Rosenberg
Wir können nicht "nicht kommunizieren". Unbewusst senden wir Signale und lösen damit Reaktionen bei unserem Gegenüber aus. Häufige Folgen sind Konflikte, die den Alltag unnötig belasten, weil keine/r sich verstanden fühlt.
Der Kurs zeigt Ihnen, wie Sie zum Aufbau und Erhaltung einer befriedigenden Beziehung beitragen können, um dadurch Ihrem Alltag mehr Lebensqualität zu geben.
Des Weiteren beleuchten wir, wie Sie auf Angriffe reagieren können und damit die Situation entschärfen. Ganz nebenbei lernen Sie sich selber besser kennen.
Für Rückfragen erreichen Sie mich unter 0163 3663378.

Professionell in Führung - So führen Sie authentisch!

( ab 28.05.2018, 9.00 Uhr, Haneburg, Festsaal )

Für Unternehmer/innen, Führungskräfte oder Personalverantwortliche aller Branchen
Authentisch und souverän aufzutreten ist die Schlüsselqualifikation einer charismatischen Führungspersönlichkeit, um Sympathie zu ernten, Begeisterung zu wecken und Mitarbeitende für sich zu gewinnen. Was hält Sie noch davon ab, Ihre charismatischen Führungseigenschaften auf den Prüfstand zu stellen und neu auszurichten? Wir schleifen Sie zu einem Diamanten und sensibilisieren Sie dafür, Ihre Mitarbeitenden mit Akzeptanz, Vertrauen und Liebe zu führen.

Elterngespräche lösungsorientiert und erfolgreich führen

( ab 16.06.2018, 9.00 Uhr, Haneburg, Festsaal )

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte
In schwierigen Gesprächssituationen mit Eltern kann es sein, dass Eltern auf "Konfrontationskurs" gehen, abblocken oder verbal ausfällig werden. Dies führt wiederum zu Gegenreaktionen der pädagogischen Fachkräfte. Dabei ist es gar nicht schwer, lösungsorientierte und erfolgreiche Elterngespräche zu führen. Im Seminar lernen Sie verschiedene praktische und erfahrungsorientierte Methoden kennen, Sie erhalten Wissen um die Wirkung von Sprache und Körpersprache und reflektieren die eigene Haltung in Gesprächen. Die Vorstellung theoretischer Modelle und systemischer Zusammenhänge dient dem Zweck, Muster in Gesprächen besser zu verstehen.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen