Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote / Kursbereiche / Gesundheit / Psychologie / Lebensführung

Seite 1 von 2

Dokumentarfilm: Plan B (Neu)

( ab 27.11.2019, 18.00 Uhr, Haneburg, Saal II )

Die Autorin Manu B. muss das schwere Trauma verarbeiten, das sie erlitt, als sie in einem Hamburger Krankenhaus von einem Krankenpfleger unter Betäubungsmittel gesetzt und missbraucht wurde. Ihr Leben veränderte sich von einem auf den anderen Tag.
Heike Korthals erkrankte als junge Mutter schwer und bekam Psychosen. Sie musste einsehen, dass sie nicht so für ihre Familie da sein konnte, wie sie es sich vorgestellt hatte. Maike Nordmann erlebte als junge Frau schwere Zeiten. Depressionen, die sie schon aus ihrer Kindheit kannte, holten sie ein und legten ihr Steine in den Weg. Die drei Frauen sind an den Auseinandersetzungen mit ihren psychischen Problemen gewachsen und geben anderen Menschen Mut, sich nicht unterkriegen zu lassen. Der Dokumentarfilm berührt durch seine authentischen Protagonistinnen und bietet eine gute Diskussionsgrundlage.

Achtsamkeit im Alltag - Ich nehme mir Zeit für mich

(Weener, ab 05.12.2019, 10.00 Uhr, Weener, Dechant-Friese-Haus, Neue Str. 28-32 )

Wenn du gehst, gehe.
Wenn du sitzt, sitze.
Wenn du arbeitest, dann arbeite. (Thich Nhat Hanh)
Der gegenwärtige Augenblick ist der einzige Augenblick, in dem wir wirklich leben. Bei der Achtsamkeit im Alltag geht es darum, einfache Tätigkeiten mit etwas Zeit und ganzer Konzentration auszuführen. Achtsamkeit stellt das Vertrauen zu uns selbst wieder her, versöhnt uns mit unseren Schwächen und weckt unsere Stärken. Seien Sie zu dieser Entdeckungsreise herzlich eingeladen.

Psychologie und Beratung in Ehrenamt und Beruf (vhsConcept)

( Interessierte können sich unverbindlich auf der Interessentenliste erfassen lassen. )

Zu einem kompetenten Umgang mit Menschen gehören neben fachlicher Kompetenz im jeweiligen Arbeitsfeld vor allem auch psychologische und kommunikative Fähigkeiten. Dieser Lehrgang bietet Menschen, die beraterisch tätig sind oder tätig werden wollen, die Möglichkeit, ihr Verständnis für seelische Zusammenhänge sowie ihre Beratungs- und Gesprächskompetenz zu verbessern.
Angesprochen sind Menschen, die im Ehrenamt oder im Beruf in der Beratung, Erziehung, Therapie, Pflege oder im psychosozialen Arbeitsfeld tätig sind oder sich in der Gemeindearbeit bzw. in Selbsthilfegruppen usw. engagieren.
Folgende Themenkomplexe werden u.a. behandelt: Rechtsfragen, psychische Motivation und Beratung, Kommunikation, Psychopharmaka, Therapieformen und Beratungspraxis.
Der Lehrgang umfasst 180 Unterrichtsstunden. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat von vhsConcept vom Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V. bescheinigt.
Interessierte können sich unverbindlich auf der Interessentenliste erfassen lassen.
Information, Beratung und Anmeldung: VHS Leer, Sabine Kasimir, Tel. 0491-92992-28, kasimir@vhs-leer.de.

Resilienz im beruflichen Kontext (vhsConcept)

( Lassen Sie sich unverbindlich auf der Interessentenliste erfassen. )

In Kooperation mit der VHS Papenburg
Herausfordernde Situationen konstruktiv zu meistern und Krisen als Chance zu bewerten - das steckt hinter dem Begriff Resilienz. In Zeiten unzähliger Möglichkeiten der Lebensgestaltung, fortschreitender Arbeitsverdichtung und Digitalisierung sowie unzähliger Optionen und Entscheidungen, die täglich getroffen werden wollen, ist dies eine wesentliche Kompetenz, um sein Leben aktiv und selbstwirksam gestalten zu können. In diesem Lehrgang erarbeiten Sie sich im Rahmen von 120 UE das Thema aus drei unterschiedlichen Perspektiven:
Modul 1: Meine eigene Resilienz stärken – Mit Resilienz zum persönlichen Gesundheitsplan
Modul 2: Resilienz stärken bei Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, Eltern
Modul 3: Resilienz im eigenen Arbeitsumfeld
Der Lehrgang schließt mit einem Abschlusskolloquium ab, in dem Sie Ihr im Rahmen des Lehrgangs entwickeltes Handlungskonzept für Ihr persönliches Arbeitsumfeld sowie eine Prozessbeschreibung zur Weitergabe von Informationen vorstellen. Die erfolgreiche Teilnahme an allen drei Modulen wird mit einem Zertifikat von vhsConcept/Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V. bescheinigt.

Kinesiologie zum Kennenlernen

( ab 12.01.2020, 10.00 Uhr, Haneburg, Festsaal )

Eine Einführung in die Theorie und Praxis einer alternativen Methode
In diesem Workshop erhalten Sie die Gelegenheit, die Ansätze der Kinesiologie und deren Handwerkszeuge kennenzulernen und sich mit den kontroversen Meinungen über die Wirkungsweise von Kinesiologie auseinanderzusetzen.

Gelassenheit in Beruf und Alltag - in Balance leben (BU) (neu)

( ab 20.01.2020, 9.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 7 )

Bildungsurlaub für Teilzeitbeschäftigte
Ein gelingender Ausgleich zwischen Berufs- und Privatleben ist die Basis für Effektivität am Arbeitsplatz und Lebenszufriedenheit in der Privatsphäre. Hierbei ist es wichtig Prioritäten zu erkennen und Grenzen zu setzen, um nicht in die Stressspirale zu geraten. Stress lässt uns erstarren und unsere Aufgaben nur noch mit großer Kraftanstrengung bewältigen. Die Folgen sind häufig Erschöpfung, Passivität und nicht zuletzt ein erhöhter Arbeitsausfall. Wenn wir dagegen gelassen bleiben wird unsere Sicht freier und wir erkennen unsere Möglichkeiten und Grenzen.
In diesem Bildungsurlaub haben Sie die Gelegenheit, die eigene Situation aus einer anderen Perspektive zu betrachten und Ihre Gelassenheit in Beruf und Alltag wieder zu entdecken.

Seite 1 von 2

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen