Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote / Kursbereiche / Gesundheit / Rund um Körper und Gesundheit / Wissen rund um die Gesundheit

Veranstaltung "Vortragsreihe zum Thema Pflege (LOGO Pflegestützpunkt / Gem. Moormerland) in Kooperation mit dem Landkreis Leer" (Nr. 1927898601) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 3

Das kann ich mir merken! Gedächtnistraining

( ab 11.09.2019, 17.00 Uhr, Haneburg, Foyer )

Ganzheitliches Gedächtnistraining für Senior*innen ab 60
Wer kennt das nicht: Telefonnummern, PIN-Nummern, Namen, an die wir uns erinnern müssten - und uns nicht immer auf Anhieb einfallen. Ganz entspannt wird durch regelmäßiges Training die Gedächtnisleistung erhalten und sogar gesteigert. Durch das ganzheitliche Gedächtnistraining werden die Konzentration, die Merkfähigkeit, die Wortfindung sowie das logische und assoziative Denken trainiert. Wahrnehmungsübungen, die alle Sinne ansprechen und Bewegungsübungen zur Koordination werden in die Übungen integriert, wobei auch der Humor nicht zu kurz kommt.
Der Kurs richtet sich an Anfänger*innen und an Geübte; für jedes Niveau gibt es geeignete Übungen!

Vortragsreihe zum Thema Pflege

(Moormerland, ab 22.10.2019, 19.00 Uhr, Moormerland, Theodor-Heuss-Str. 12, Rathaus )

Vortrag
Rechte und Pflichten von Heimbewohner*innen - was leistet die Heimaufsicht?
Was sind meine Rechte und auch Pflichten als Bewohner*In eines Alten- und Pflegeheimes - welche Leistungen sind im Pflegesatz enthalten?

Zum Wohlfühlgewicht mit mentalem Training

(Rhauderfehn, ab 22.10.2019, 19.15 Uhr, KRO Rhauderfehn, Werftstr. 2, Raum K 06 )

Für abnehmwillige Frauen
In dem Kurs lernen Sie, sich für das passende Ernährungs- und Bewegungsprogramm zu motivieren und alte Blockaden aufzulösen. Sie finden durch gezielte Übungen heraus, was Ihr Essverhalten steuert und welche Bedürfnisse dahinter stecken. Alte Denkmuster werden mit der Zeit durch neue ersetzt. Man lernt sich besser kennen, entdeckt die inneren Ressourcen. Das Vertrauen in sich kann wachsen, man kann der inneren Stimme wieder vertrauen! Themenbezogene Entspannungsreisen runden die einzelnen Stunden ab.

Alles klar mit dem Darm?!

( ab 22.10.2019, 19.30 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Vortrag
Seit einigen Jahren wird verstärkt der Darm und die Wirkung der Darmbakterien auf unsere Gesundheit erforscht. In der Presse hört man von Darmsanierung, Probiotika, rechts-drehende Milchsäure, Antibiotikagefahr etc. Ich werde an diesem Abend Ordnung in die Informationsüberflutung über den Darm bringen und Ihnen praktische Tipps im Darm-Alltag mit auf den Weg geben. Wenn es unserem Darm gut geht, dann haben wir eine gute Voraussetzung, dass es uns gut geht.

Darm-Harmonisierung (Vortrag)

(Hesel, ab 22.10.2019, 19.30 Uhr, Hesel, Villa Popken, Leeraner Str. 1 )

Vortrag
Ist der Darm gesund, geht es dem Menschen gut. Das Immunsystem, die psychische Situation, die Regenerationsfähigkeit des Körpers, der Stoffwechsel und vieles mehr hat die Grundlage in einem gesunden Darm. In diesem Vortrag werden Ihnen die Zusammenhänge erklärt, und Sie lernen, wie EINFACH die Vorbeugung und Verhinderung von Beeinträchtigungen sind.

Meditation - durch Besinnung Stress abbauen

(Moormerland, ab 23.10.2019, 9.30 Uhr, Veenhusen, Uthuser Straße 28, Studio Grüssing )

Meditieren ist mehr als Om. Nicht jede*r möchte unbedingt "Erleuchtung" erlangen, sondern einfach nur den Fluss der Gedanken im Kopf reduzieren. Gerne vermittele ich Ihnen eine gewisse Leichtigkeit im Umgang mit Meditation. Ohne Erwartungshaltung oder Druck wollen wir einfach nur sein.

Meditation - durch Besinnung Stress abbauen

(Moormerland, ab 23.10.2019, 19.00 Uhr, Veenhusen, Uthuser Straße 28, Studio Grüssing )

Meditieren ist mehr als Om. Nicht jede*r möchte unbedingt "Erleuchtung" erlangen, sondern einfach nur den Fluss der Gedanken im Kopf reduzieren. Gerne vermittele ich Ihnen eine gewisse Leichtigkeit im Umgang mit Meditation. Ohne Erwartungshaltung oder Druck wollen wir einfach nur sein.

Alarm im Darm

(Ostrhauderfehn, ab 23.10.2019, 19.30 Uhr, HS/RS Ostrhauderfehn, Hauptstr. 155 )

Vortrag
Ist der Darm gesund, geht es dem Menschen gut, denn er ist der Schlüssel zur Gesundheit! Wie kann man zur Aktivierung des Wohlbefindens beitragen? Wer beabsichtigt sein inneres Gleichgewicht wieder zu erlangen, sollte die Heil- und Regulierungskräfte des Körpers stärken. Aufgrund von Stressbelastungen, psychischen Problemen und einem Ungleichgewicht der Darmflora kann es zu massiven Störungen des körpereigenen Immunsystems kommen, wodurch früher oder später Krankheiten entstehen können, die eine Einschränkung unserer Lebensqualität mit sich bringen.
Dieser Abend vermittelt interessante und spannende Informationen.

Beckenbodentraining

( ab 24.10.2019, 16.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 6 )

Leiser Muskel - für die Kraft aus der Mitte

Der Beckenboden ist ein vielschichtiges Geflecht aus Muskulatur und Bindegewebe und gewährleistet somit die Funktionalität der Beckenorgane. Nur ein stabiler, elastischer Beckenboden kann seiner "tragenden" Rolle gerecht werden. Zahlreiche Faktoren wie Schwangerschaft, Geburt, hormonelle Umstellung oder OP’s wirken sich nachteilig auf die Strukturen des Beckenbodens aus und können vielerlei Beschwerden bis hin zur Inkontinenz verursachen. Gezieltes Training hilft, dem vorzubeugen bzw. zu lindern. Mit diesem Kurs soll das Bewusstsein für einen stabilen Beckenboden vermittelt und die damit verbundene Lebensqualität gesteigert werden.

Kulinarischer asiatischer Abend (neu)

(Uplengen, ab 25.10.2019, 18.00 Uhr, Remels, Schulzentrum Höststr., Neue Küche )

An diesem Abend wollen wir eine besonders genussreiche und vielfältige asiatische Speise zubereiten. Da wir unter anderem mit einem Skalpell arbeiten, ist der sichere Umgang mit Schneidwerkzeugen Voraussetzung. Die Zutaten werden von der Kursleiterin vor Kursbeginn eingekauft. Die Kosten dafür werden am Kursabend von der Kursleiterin eingesammelt. Da zu diesem Zeitpunkt die Höhe der Kosten noch nicht ermittelbar ist, werden alle Anmeldungen rechtzeitig vorher informiert. Eine verbindliche Anmeldung ist besonders wichtig. Fernbleiben von diesem Kurs entbindet nicht von der Zahlung der Kosten für die Zutaten

Seite 1 von 3

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen