Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote / Kursbereiche / Gesundheit / Rund um Körper und Gesundheit / Wissen rund um die Gesundheit

Seite 1 von 4

Drums Alive Workout (neu)

(Moormerland, ab 07.02.2020, 20.00 Uhr, Veenhusen, Uthuser Straße 28, Studio Grüssing )

Dieses ganzheitliches Workout verbindet einfache, aber dynamische Bewegungen mit dem pulsierenden Trommelrhythmus auf dem Pezziball. Es steckt voller motivierender Musik und steigert die physische als auch mentale Fitness. Drums Alive ist für Jung und Alt und bringt eine Vielzahl an positiven Effekten mit sich, u.a. Förderung der Durchblutung, Förderung der Sensomotorik, Stress- und Aggressionsabbau.

Zum Wohlfühlgewicht mit mentalem Training

(Rhauderfehn, ab 11.02.2020, 19.15 Uhr, KRO Rhauderfehn, Werftstr. 2, Raum K 06 )

Für abnehmwillige Frauen
In dem Kurs lernen Sie, sich für das passende Ernährungs- und Bewegungsprogramm zu motivieren und alte Blockaden aufzulösen. Sie finden durch gezielte Übungen heraus, was Ihr Essverhalten steuert und welche Bedürfnisse dahinter stecken. Alte Denkmuster werden mit der Zeit durch neue ersetzt. Man lernt sich besser kennen, entdeckt die inneren Ressourcen. Das Vertrauen in sich kann wachsen, man kann der inneren Stimme wieder vertrauen! Themenbezogene Entspannungsreisen runden die einzelnen Stunden ab.

Stressmanagement (neu)

(Bunde, ab 12.02.2020, 19.30 Uhr, Bunde, Grundschule )

Das Thema Stress betrifft in der heutigen schnelllebigen und reizüberfluteten Zeit alle in unserer Gesellschaft. Stress kann durch Überarbeitung, Veränderung bei der Arbeit oder zu Hause, durch Arbeitslosigkeit, Beziehungen, Verlust, Krankheit oder durch das schnelle Tempo des Lebens selbst verursacht werden. Stress zeigt sich in vielfältiger Weise. Manche Menschen können eine stressbedingte Erkrankung entwickeln, andere leiden an Schlafverlust, Angst, Panikattacken oder Muskelverspannungen.
Durch ein ausgewogenes Programm von Entspannungsübungen können Sie dem Stress entgegenwirken.

Beckenbodentraining

( ab 13.02.2020, 16.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 6 )

Leiser Muskel - für die Kraft aus der Mitte

Der Beckenboden ist ein vielschichtiges Geflecht aus Muskulatur und Bindegewebe und gewährleistet somit die Funktionalität der Beckenorgane. Nur ein stabiler, elastischer Beckenboden kann seiner "tragenden" Rolle gerecht werden. Zahlreiche Faktoren wie Schwangerschaft, Geburt, hormonelle Umstellung oder OP’s wirken sich nachteilig auf die Strukturen des Beckenbodens aus und können vielerlei Beschwerden bis hin zur Inkontinenz verursachen. Gezieltes Training hilft, dem vorzubeugen bzw. zu lindern. Mit diesem Kurs soll das Bewusstsein für einen stabilen Beckenboden vermittelt und die damit verbundene Lebensqualität gesteigert werden.

Meditation - durch Besinnung Stress abbauen

(Moormerland, ab 17.02.2020, 19.00 Uhr, Moormerland, Raum wird bekanntgegeben )

Meditieren ist mehr als Om. Nicht jede*r möchte unbedingt "Erleuchtung" erlangen, sondern einfach nur den Fluss der Gedanken im Kopf reduzieren. Gerne vermittele ich Ihnen eine gewisse Leichtigkeit im Umgang mit Meditation. Ohne Erwartungshaltung oder Druck wollen wir einfach nur sein.

Gedächtnistraining: Das kann ich mir merken!

( ab 19.02.2020, 16.30 Uhr, Haneburg, Foyer )

Ganzheitliches Gedächtnistraining für Senior*innen ab 60
Wer kennt das nicht: Telefonnummern, PIN-Nummern, Namen, an die wir uns erinnern müssten - und uns nicht immer auf Anhieb einfallen. Ganz entspannt wird durch regelmäßiges Training die Gedächtnisleistung erhalten und sogar gesteigert. Durch das ganzheitliche Gedächtnistraining werden die Konzentration, die Merkfähigkeit, die Wortfindung sowie das logische und assoziative Denken trainiert. Wahrnehmungsübungen, die alle Sinne ansprechen und Bewegungsübungen zur Koordination werden in die Übungen integriert, wobei auch der Humor nicht zu kurz kommt.
Der Kurs richtet sich an Anfänger*innen und an Geübte; für jedes Niveau gibt es geeignete Übungen!

Basenfasten

( ab 24.02.2020, 19.00 Uhr, Leer, Hoher Weg 5a, Massagepraxis Meyer )

Basenfastenwoche - Gesundheit durch Entgiftung
In einer Woche können Sie erlernen, wie basische Kost Ihren Gesundheitszustand verbessern, die Vitalität gesteigert und Übergewicht abgebaut werden kann, ohne dass der Genuss zu kurz kommt.

Pflege nach einem Herzinfarkt

(Rhauderfehn, ab 25.02.2020, 19.00 Uhr, Rhauderfehn, Fehn- und Schiffahrtsmuseum Westrhauderfehn, Rajen 5 )

Vortrag III
Pflege nach einem Herzinfarkt
Vortragsreihe zum Thema Pflege in Kooperation mit dem Landkreis Leer, dem Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen und der Gemeinde Rhauderfehn

Die Gesundheit liegt im Darm (neu)

(Uplengen, ab 26.02.2020, 18.30 Uhr, Remels, Oberschule Uplengen, Höststr. 47 )

Vortrag
Der Darm ist ein Organ der Superlative. Etwa 30 Tonnen Speisen und 50.000 Liter Flüssigkeit verarbeitet unser Darm in einem Menschenleben. Kaum ein anderes Organ des Körpers beeinflusst unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden so unmittelbar wie der Darm: Er liefert uns die Energie, die wir zum Leben brauchen, er beeinflusst unser Denken und unsere Gefühle und beherbergt ca. 80% unseres Immunsystems. Wenn der Darm in seiner Funktion beeinträchtigt ist, dann spüren wir das nicht nur an einer gestörten Verdauung und eventuell Schmerzen. Eine Vielzahl von Erkrankungen wie z.B. Allergien, Hauterkrankungen, Diabetes, Übergewicht, ja sogar Depressionen können durch eine mangelhafte Darmfunktion und eine gestörte Darmflora ausgelöst werden. Erfahren Sie an diesem Abend, was Sie tun können, um Ihren Darm zu unterstützen und zu pflegen. Ihr Darm wird es Ihnen danken mit nachhaltig mehr Gesundheit und Wohlbefinden sowie einem gesunden Körpergewicht.

Patientenverfügung

( ab 26.02.2020, 19.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Vortrag
Mitbestimmung bei Leiden, Krankheit, Sterben (neu)
Wie bestimme ich, was medizinisch unternommen werden soll, wenn ich entscheidungsunfähig bin? Durch die Entscheidungen des Bundesgerichtshofs vom 6.7.16, 8.2.17 und 14.11.18 ist die Diskussion um die Patientenverfügung wieder neu entfacht worden.
Dieser Vortrag richtet sich an alle Interessierte, die für die Zukunft Vorsorge in o.g. Situation treffen wollen.
Sie erfahren, wie eine wirksame Patientenverfügung verfasst werden kann, auf welche Regelungen geachtet und, ob und wie eine Patientenverfügung geändert werden kann. Es werden Gedankenanstöße zum Abfassen der Patientenverfügung und Hinweise zur Aufbewahrung gegeben. Sie erhalten Infomaterial und können selbstverständlich auch eigene Fragen stellen.

Seite 1 von 4

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen