Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote / Kursbereiche / Gesundheit / Entspannung / Stressbewältigung

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 1

Progressive Muskelentspannung (PME)

(Hesel, ab 10.02.2020, 19.00 Uhr, Hesel, Kirchstr. 28, Schule "Kloster Barthe" )

Die Progressive Muskelentspannung (PME) nach Dr. Edmund Jacobsen ist ein Entspannungsverfahren, das durch bewusstes An- und Entspannen einzelner Muskelgruppen die körperliche Entspannung herbeiführen und auch auf das Nervensystem beruhigend und ausgleichend einwirken kann.
PME kann das Wohlbefinden steigern, die Stressbewältigung verbessern, beim Umgang mit Schlafstörungen, psychosomatischen Störungen, Unruhe und Schmerzsystemen helfen. PME ist altersunabhängig und eignet sich auch für junge Menschen ab 15 Jahren. PME ist leicht zu erlernen und daher auch für Personen geeignet, die keine Erfahrung mit Entspannungstechniken besitzen. Schon nach wenigen Übungseinheiten verbessert sich die eigene Körperwahrnehmung, Muskelverspannungen können sich lösen. Diese Technik ist vielseitig einsetzbar. Sie kann im Sitzen oder im Liegen durchgeführt werden. Die Herausforderung besteht darin, das Erlernte regelmäßig zu üben und in den Alltag zu integrieren, um diese muskuläre Entspannung jederzeit herbeiführen zu können.

Zum Wohlfühlgewicht mit mentalem Training

(Rhauderfehn, ab 11.02.2020, 19.00 Uhr, KRO Rhauderfehn, Werftstr. 2, Raum K 06 )

Für abnehmwillige Frauen und Männer
In dem Kurs lernen Sie, sich für das passende Ernährungs- und Bewegungsprogramm zu motivieren und alte Blockaden aufzulösen. Sie finden durch gezielte Übungen heraus, was Ihr Essverhalten steuert und welche Bedürfnisse dahinter stecken. Alte Denkmuster werden mit der Zeit durch neue ersetzt. Man lernt sich besser kennen, entdeckt die inneren Ressourcen. Das Vertrauen in sich kann wachsen, man kann der inneren Stimme wieder vertrauen! Themenbezogene Entspannungsreisen runden die einzelnen Stunden ab.

Mit Atemübungen besser durch den Alltag (neu)

(Hesel, ab 18.02.2020, 19.30 Uhr, Hesel, Villa Popken, Dachgeschoss, Leeraner Str. 1 )

Mit kleinen Übungen für Zwischendurch kann man dafür sorgen, im Alltag weniger "aus der Puste" zu kommen bzw. nicht erst kurzatmig zu werden. In diesem Kurs werden Übungen für eine verbesserte Körper- und Atemwahrnehmung vermittelt sowie Übungen, die dabei helfen können, sich über den Atem besser auszugleichen und damit im eigenen natürlichen (Atem-) Rhythmus zu bleiben.

Webinar: Feldenkrais®-Methode - Bewusstheit durch Bewegung (neu)

( ab 27.05.2020, 18.30 Uhr, Webinar: Online-Kurs mit ZOOM (Home-Learning) )

Online-Kurs
Sind Sie neugierig, wie Sie sich auch anders bewegen können? Oder fühlen Sie sich im Alltag festgefahren und verspannt, schmerzanfällig oder gestresst? Ich lade Sie ein, mit der FELDENKRAIS®-Methode neue Beweglichkeit und Stabilität zu entdecken. In langsamen, mit Aufmerksamkeit und Achtsamkeit ausgeführten Bewegungen (meistens auf dem Boden liegend) findet jede*r den eigenen Rhythmus. Indem der gesamte Körper und die Atmung in die Bewegungen mit einbezogen werden, können Spannung und Ungleichgewicht gelindert werden. Die neuen Erfahrungen können in den Alltag übertragen werden. Dieser Kurs wird online als Webinar durchgeführt. Sie brauchen einen Rechner oder mobiles Endgerät und können live im Internet teilnehmen. Vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie Ihren Link zur Veranstaltung.

Webinar: Sofortmaßnahmen zur Immunkräftigung und Darmstabilisierung (neu)

( ab 04.06.2020, 18.30 Uhr, Webinar: Online-Kurs mit ZOOM (Home-Learning) )

Online-Vortrag
Das Immunsystem - unsere Wunderwaffe, wenn Angreifer wie Viren und Bakterien kommen. 70% des Immunsystems befinden sich im Darm. Daher ist ein ausgeglichenes Darmmikrobiom Grundvoraussetzung dafür, uns vor viralen Infekten zu schützen.

Die Sofortmaßnahmen beinhalten die Stabilisierung des Darms, eine Ernährungsumstellung mit immunstärkenden Lebensmitteln sowie Bewegung und Gelassenheit.

Webinar: Ganzheitliches Körpermanagement (neu)

( ab 08.06.2020, 16.45 Uhr, Webinar: Online-Kurs mit ZOOM (Home-Learning) )

Online-Schulung mit ZOOM
Erleben Sie Regeneration und Leichtigkeit
Körperliches Wohlbefinden, Ernährungsanpassungen und die Optimierung unserer Verhaltensmuster sind Lebensfelder, welche uns immer wieder mal beschäftigen.
Lassen sie uns gemeinsam prüfen, welche motivierende Kicks und Informationen für sie zu mehr Zufriedenheit und einem akzeptierten Körpergefühl führen. In diesem Kurs geht es nicht nur um jedes Kilo, sondern auch um jedes Lächeln und Staunen von Ihnen. Erleben Sie eine ebenso kreative und informative Reise durch wissenschaftliches und allgemeingültige Informationen. Diese ganzheitliche Betrachtung beinhaltet die Themen Ernährung, Achtsamkeit, Gesundheitliches wie Fasten-erwägungen, weitere Optimierungen zu ihren Ressourcen und kreativen Impulsen.
Werden Sie Ihr eigener Experte in Sachen Körpermanagement.

Webinar: Neue Ordnung (neu)

( ab 09.06.2020, 18.30 Uhr, Webinar: Online-Kurs mit ZOOM (Home-Learning) )

Online-Kurs
Aufräumen - Ausmisten - Loslassen
Ziel des Kurses ist es, Ihnen den Zusammenhang von Basisemotionen und dem Verhalten als ein*e "Unsortierte*r" bzw. eine*m "Überperfektmacher*in" darzustellen. Der Kurs Neue Ordnung ist für Menschen geeignet, die sich für Veränderungsmöglichkeiten zu ihren Gewohnheiten interessieren. Lernen Sie, was Basisemotionen damit zu tun haben. Dieser Einblick auf Ihre "Sozialhygiene" wird Ihnen innerlich wie äußerlich (z.B. in Ihrer Wohnung) helfen loszulassen. Auch das richtige und säubernde Reinigen und Ausmisten wird betrachtet. Sie erhalten Tipps zum Ausprobieren und ich vermittle Ihnen System und Strategien. Wenn Sie sich auch schon mal von Dingen überhäuft gefühlt haben, können Sie bei unserem gemeinsamen Seitenblick zum Minimalismus ergründen, wo Sie ansetzen und nachhaken könnten.
Als Belohnung erhalten Sie neue Ansichten, Freiräume und positive Putzenergie in ihrem inneren und äußeren Lebensumfeld.

Zum Glück hochsensibel? Hochsensibel zum Glück!

( ab 12.06.2020, 16.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Wie geht es dir? - Fühlst du dich häufig überfordert und gestresst, brauchst mehr Pause und Rückzug als andere, bist gern allein? Fühlst du dich manchmal unverstanden? Kennst du Sätze wie: "Stelle dich nicht so an." Sieht dein Lebenslauf eher chaotisch anstelle eines geordneten Werdegangs aus? Ja? Herzlichen Glückwunsch, vielleicht bist du eine hochsensible Person (HSP). HSP nehmen Sinnesreize und Eindrücke ungefiltert und intensiver auf; dies ist keine Krankheit, sondern eine Gabe, ein wunderbares Geschenk, wenn man lernt, damit umzugehen. In diesem Kurs kannst du die Welt der HSP entdecken und dich auf deinen persönlichen Weg machen, nämlich den zum Glück! Erkenne, wer du bist und wie du sein darfst. Sei (endlich) glücklich!

Wie die Gedanken endlich Ruhe finden - die Entdeckung der inneren Schalter

( ab 28.06.2020, 10.00 Uhr, Haneburg, Saal II )

Endlich wieder abschalten können, besser schlafen, auch im starken Stress gelassen bleiben und zuversichtlich nach vorne schauen können.
Erleben Sie, wie Ihre drei inneren Schalter Druck, Ängste, Grübeln und Pessimismus sofort unterbrechen können - und Ruhe in die Gedanken bringen
Und darauf kommt es an! Denn ruhige Gedanken sind unser höchstes Gut! Über sie finden wir Zugang zu unseren Potentialen, zur Liebe, zum Selbsterkennen und problemlösenden Bewusstsein.
Alles wird leichter, wenn wir auch mitten im Alltag unsere Gedanken beruhigen können: Wir können besser loslassen und wieder loslegen, mit Freude lernen, uns abgrenzen, konzentrieren und motivieren. Und die Momente abrufen, nach denen sich die Seele sehnt.
Die inneren Schalter wirken so stark, weil sie den Ventralen Vagus aktivieren können.
Dieser Teil des Nervensystems ist, vereinfacht ausgedrückt, für die positiven Seiten des Lebens zuständig, für Regeneration, Resilienz und Heilungsprozesse. Für soziale Offenheit und innere Kohärenz.
Er wird deshalb auch als Gute Gefühle-Nerv oder Smart Vagus bezeichnet. Er wurde erst vor wenigen Jahren von dem amerikanischen Neuroforscher Stephen Porges entdeckt. Dessen nobelpreiswürdige "Polyvagale Emotionstheorie" ist dabei ist, die Psychologie, Pädagogik und Medizin zu revolutionieren.
Wecke diesen Nerv! Mehr brauchst Du im Grunde nicht. Und es ist einfacher als du denkst!

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen