Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
Kursangebote / Kursbereiche / Gesellschaft / Verbraucher, Energie

Seite 1 von 2

Küchenmesser - Schärfseminar

( ab 08.09.2018, 14.00 Uhr, Haneburg, Saal IV )

Extreme Schärfe oder vernünftige Schärfe mit geringem Aufwand - wie bekommen wir das in unseren Küchen hin? Sie erfahren im Vortrag viele Grundlagen, wir schauen uns ganz praktisch die Grundtechniken an und gehen dann im Praxisteil in Gruppen an die Umsetzung mit Ihren Messern. Die Ausrüstung wird gestellt. Unter anderem können Sie verschiedenste Wetzstähle testen.

Der Buddelschiffbau

(Jemgum, ab 22.09.2018, 10.30 Uhr, Ditzum, Molkereistr./ Pogumer Str. 1a (im EDEKA-Markt) )

Begeben Sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit des Schiffbaus
Ein Buddelschiff, auch als Flaschenschiff oder Schiff in der Flasche bekannt, ist meist das handgefertigte Modell eines Schiffes - sehr oft eines Segelschiffes - in einer Glasflasche. Die Masten und die Takelage des Schiffes sind beim Einführen in die Flasche eingeklappt und werden nachträglich von außen mit Instrumenten in ihre endgültige Position gebracht. Im größten Buddelschiffmuseum Deutschlands wird in diesem Kurs gezeigt, wie das Schiff in die Flasche gelangt. Darüber hinaus erfahren Sie Wissenswertes über den Buddelschiffbau und die vielen Exponate des Museums. Im Anschluss des Vortrags haben Sie die Möglichkeit, über 600 Exponate zu bestaunen. Herr Weers, der Kurator des Buddelschiffmuseums, steht Ihnen zur Beantwortung Ihrer Fragen gerne zur Verfügung.

eBay - Kaufen und Verkaufen

(Bunde, ab 29.09.2018, 10.00 Uhr, Bunde, Grundschule, EDV-Raum )

Was Sie schon immer über das Auktionshaus eBay wissen wollten. Wir sprechen über die Grundlagen, Kaufen und Verkaufen im Ebay. Außerdem bekommen Sie hier kleine Tricks und Tipps, um ein günstiges Schnäppchen zu machen. Die Teilnehmer/innen sollten über Grundkenntnisse mit dem PC und dem Internet verfügen.

Der Dollart und der Krabbenfang

(Jemgum, ab 06.10.2018, 14.30 Uhr, Ditzum-Hafen bzw. Außenanleger )

Exkursion
Wissenswertes über das Zusammenspiel zwischen Ems und Dollart bei einer Krabbenkutterfahrt erfahren und erleben!
Dieser Kurs wird aktiv auf dem Traditionskutter "HEIKE" in Kooperation mit dem Verein Ostfriesischer Krabbenkutter e. V. durchgeführt. Nach dem Ablegen in Ditzum wird bei der Fahrt emsaufwärts Wissenswertes über die Jahrhunderte andauernde Entstehung des Dollarts und dem heutigen Verlauf der Ems, dem baulichen Zweck des Geisedamms und dem Fischfang auf Ems und Dollart berichtet. Während des Krabbenfischens vor der niederländischen Küste erklärt der Schiffsführer anhand des Fangs vor Ort die Fischvielfalt in unseren heimischen Gewässern. Die ins Netz gegangenen Sandgarnelen werden an Bord gekocht und direkt als Handverkostung an die Teilnehmenden ausgegeben.

Rund um den Hund (neu)

(Uplengen, ab 16.10.2018, 19.30 Uhr, Remels, Oberschule Uplengen, Höststr. 47 )

Hundeführerschein und mehr....
Der Hundeführerschein (Sachkundenachweis n. NHundG)
Seit 1. Juli 2013 müssen alle Ersthundehalter/innen und Hundehalter/innen, die nicht nachweislich in den letzten 10 Jahren zwei Jahre lang einen Hund betreut haben, den Sachkundenachweis nach §3 NHundG in Theorie und Praxis ablegen. Zu beachten ist, dass die theoretische Prüfung vor Anschaffung und anschließend die praktische Prüfung innerhalb eines Jahres nach der Anschaffung des Hundes abgelegt werden muss.
Die Themenbereiche für den Sachkundenachweis umfassen: Ausbildung, Angst und Aggression, Erziehung, Fortpflanzung, Gesundheit, Haltung, Kommunikation, Pflege, Rasse, Zucht sowie einschlägiges Recht. In diesem Sinn eignet sich der Kurs ideal als intensive Vorbereitung für das Bestehen des theoretischen Sachkundenachweises nach NHundG. Darüber hinaus bietet sich für den/die erfahreneren Hundehalter/innen die Gelegenheit, das Wissen Rund um den Hund zu erweitern.

Mobbing - was kann ich tun?

( ab 17.10.2018, 19.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Vortrag
Das Wort "Mobbing" wird schnell in den Mund genommen. Aber wo fängt Mobbing an, wo hört berechtigte Kritik auf? Mobbing begegnet uns in vielfältiger Weise: am Arbeitsplatz, in der Schule, im Freundeskreis. Dieser Vortrag vermittelt einen Einblick in die Problematik. Ein Schwerpunkt wird dabei auf Mobbing am Arbeitsplatz gelegt. Dieser Vortrag richtet sich daher an Interessierte und Betroffene, aber auch Mitarbeiter/innen oder betriebliche Vertreter/innen, die mit dem Problem konfrontiert werden. Es sollen insbesondere die rechtlichen Konsequenzen, aber auch die Möglichkeit der Prävention, Intervention und Möglichkeiten, sich selbst zu wehren, vorgestellt werden.

Wie gehen wir miteinander um? Alltagsbewältigung für Angehörige

( ab 30.10.2018, 19.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Das Zusammenleben mit einem nahestehenden Demenzbetroffenen stellt die Angehörigen immer wieder vor neue Herausforderungen. Wie man trotz fortschreitender Erkrankung den Alltag miteinander bewältigen kann, soll in diesem Vortrag besprochen werden. So werden viele praxisnahe und informative Hinweise gegeben, die für ein entspannteres Miteinander sorgen können.

Wenn ich mal sterbe... gibt es viel zu regeln

( ab 07.11.2018, 19.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Vortrag für Interessierte, Angehörige und Fachkräfte aus dem Pflegebereich
Dieser Vortrag informiert über Bescheinigungen, Vollmachten, Dokumente, Vorgänge usw., die es im Zusammenhang mit einem Todesfall zu regeln gilt. Auch werden wichtige Hinweise für Ihre Angehörigen besprochen und als Beispiel das Anlegen einer Informationsmappe für Hinterbliebene vorgestellt.

Wenn Angehörige zu Pflegefällen werden...

( ab 14.11.2018, 19.00 Uhr, Haneburg, Festsaal )

Vortrag
... dann ergeben sich viele Fragen
Einige dieser Fragen sollen hier angesprochen werden. U.a. erhalten Sie Informationen zu den Kosten des Heimaufenthaltes. Wie finanzieren sich diese, wenn das Einkommen nicht reicht? Können die Kinder zu den Kosten herangezogen werden?
Wenn die Eltern zuhause von ihren Kindern gepflegt werden, so ist damit nicht nur ein finanzieller, sondern auch ein großer persönlicher Einsatz verbunden. Unabhängig von einer moralischen Verpflichtung der Kinder stellt sich die Frage, ob sich dieser Einsatz auch finanziell "lohnt". Wirkt sich die Pflege der Eltern ggfs. auch auf das Erbrecht aus?
Diese Veranstaltung soll Angehörigen einen Einblick in bestimmte Problemfelder ermöglichen und ggfs. auf Handlungsbedarf aufmerksam machen.

Patientenverfügung

(Bunde, ab 16.11.2018, 20.00 Uhr, Bunde, Dorfgemeinschaftsanlage )

Vortrag
Es sollte schon zur rechten Zeit vorgesorgt werden, damit nicht Fremde auch gegen den Willen der Betroffenen Entscheidungen über deren Schicksal, Leben und Sterben treffen.
Diese Veranstaltung soll über die Rechtslage informieren und praktische, nachvollziehbare Hinweise zum Verfassen eigener Verfügungen geben, damit, falls ein solcher Fall einmal eintritt, der Wille der Betroffenen auch entsprechende Berücksichtigung findet.

Seite 1 von 2

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen