Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
Kursangebote / Kursbereiche / Gesellschaft / Verbraucher, Energie

Seite 1 von 2

Was kann mein Handy?

(Jemgum, ab Mo., 5.3., 19.00 Uhr, Jemgum, Carl-Goerdeler-Schule )

Was kann mein iPad/ iPhone/ Smartphone/ Tablet?
Tipps & Tricks, Grundlagen zur Benutzung und Bedienung der Geräte.
Was ist zum Beispiel eine App? Wie wird sie installiert und wie wieder gelöscht?
Was sollte man bei einer Datensicherung beachten und wie ist die Vorgehensweise?
In diesem Kurs werden offene Fragen geklärt. Wer seine Geräte effektiver nutzen möchte, kann hier viele Anregungen erfahren.

Homestaging (Neu)

( ab Mi., 7.3., 10.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 7 )

Seminar für Immobilienmakler

Immobilienvermittlung ist Ihr tägliches Geschäft. Dabei ist es nicht immer einfach, die Wünsche von Kaufinteressenten und Verkäufern zusammen zu bringen. Noch dazu gehen bei der Vielzahl an unterschiedlichen Immobilien Angeboten am Markt die Kaufverhandlungen schnell zu Lasten des Verkaufspreises. Homestaging ist ein hervorragendes Marketing Instrument, das für alle Beteiligten eine Win Win Situation bringen kann. Mit überschaubarem Aufwand und der Ausstattung der Immobilie für den Zeitraum des Verkaufes können Objekte wesentlich schneller verkauft werden als im leeren Zustand, noch dazu zu einem besseren Preis. Auch
bei noch bewohnten Immobilien gibt es eine Vielzahl effektiver Möglichkeiten, um eine schnelle Abwicklung zu ermöglichen. Selbst für Objekte, die schon etwas länger in Ihrer Bestandsliste auf einen Käufer warten, lohnt sich oft ein Homestaging. Weitere Möglichkeiten bieten sich bei Gewerbeobjekten / Leerständen / Musterwohnungen für Bauträger. Im Seminar beleuchten wir die Wirkung und Umsetzung des Homestaging Prinzipes anhand von Beispielen und Anschauungsmaterial, Sie erhalten einen 10 Punkte Plan, den Sie auf jede Immobilie anwenden können sowie weiteres Informationsmaterial.

Die Dozentin wurde ausgebildet an der Homestaging Akademie in Hamburg und hat seit 2015 an mehreren Projekten in der
Immobilienvermarktung und Objektausstattung mitgearbeitet.

eBay - Kaufen und Verkaufen

(Bunde, ab Fr., 6.4., 19.30 Uhr, Bunde, Grundschule, EDV-Raum )

Was Sie schon immer über das Auktionshaus eBay wissen wollten. Wir sprechen über die Grundlagen, Kaufen und Verkaufen im Ebay. Außerdem bekommen Sie hier kleine Tricks und Tipps, um ein günstiges Schnäppchen zu machen. Die Teilnehmer/innen sollten über Grundkenntnisse mit dem PC und dem Internet verfügen.

Erben und Vererben

(Bunde, ab Fr., 6.4., 20.00 Uhr, Bunde, Dorfgemeinschaftsanlage )

In den kommenden 10 Jahren werden in Deutschland ca. 2 Billionen Euro vererbt. Nur schätzungsweise 43% der Erblasser/innen hinterlassen eine letztwillige Verfügung, in den anderen Fällen tritt die gesetzliche Erbfolge ein.
Es werden Fragen zu Schenkung, Testament, gesetzlicher Erbfolge und Pflichtanteil erklärt.

Wenn ich mal sterbe... gibt es viel zu regeln

( ab Mi., 11.4., 19.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Vortrag für Interessierte, Angehörige und Fachkräfte aus dem Pflegebereich
Dieser Vortrag informiert über Bescheinigungen, Vollmachten, Dokumente, Vorgänge usw., die es im Zusammenhang mit einem Todesfall zu regeln gilt. Auch werden wichtige Hinweise für Ihre Angehörigen besprochen und als Beispiel das Anlegen einer Informationsmappe für Hinterbliebene vorgestellt.

Kompostieren einmal anders (neu)

(Weener, ab Di., 17.4., 19.30 Uhr, Weener, Oberschule, Gebäude I, Wiesenstr. 4 )

Vortrag
Dieser Vortrag beleuchtet das Geheimnis der Terra Preta do Indio (Südamerika-Schwarzerde). Das ist der fruchtbarste Boden, den die Welt kennt. Er ist geeignet für Permakultur, auf ihm wachsen üppige, gesunde und schmackhafte Pflanzen. Erklärt wird die Bedeutung von effektiven Mikroorganismen (EM) und Holzkohle zur Veredlung der organischen Substanz zu stabilem Dauerhumus. Auch in Norddeutschland ist der Aufbau eines solchen Bodens möglich, wie praktische Vorführungen und Anweisungen zeigen werden.

Wenn Angehörige zu Pflegefällen werden...

( ab Mi., 18.4., 19.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Vortrag
... dann ergeben sich viele Fragen
Einige dieser Fragen sollen hier angesprochen werden. U.a. erhalten Sie Informationen zu den Kosten des Heimaufenthaltes. Wie finanzieren sich diese, wenn das Einkommen nicht reicht? Können die Kinder zu den Kosten herangezogen werden?
Wenn die Eltern zuhause von ihren Kindern gepflegt werden, so ist damit nicht nur ein finanzieller, sondern auch ein großer persönlicher Einsatz verbunden. Unabhängig von einer moralischen Verpflichtung der Kinder stellt sich die Frage, ob sich dieser Einsatz auch finanziell "lohnt". Wirkt sich die Pflege der Eltern ggfs. auch auf das Erbrecht aus?
Diese Veranstaltung soll Angehörigen einen Einblick in bestimmte Problemfelder ermöglichen und ggfs. auf Handlungsbedarf aufmerksam machen.

Mobbing - was kann ich tun? (neu)

( ab Di., 24.4., 19.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 1 )

Vortrag
Das Wort "Mobbing" wird schnell in den Mund genommen. Aber wo fängt Mobbing an, wo hört berechtigte Kritik auf? Mobbing begegnet uns in vielfältiger Weise: am Arbeitsplatz, in der Schule, im Freundeskreis. Dieser Vortrag vermittelt einen Einblick in die Problematik. Ein Schwerpunkt wird dabei auf Mobbing am Arbeitsplatz gelegt. Dieser Vortrag richtet sich daher an Interessierte und Betroffene, aber auch Mitarbeiter/innen oder betriebliche Vertreter/innen, die mit dem Problem konfrontiert werden. Es sollen insbesondere die rechtlichen Konsequenzen, aber auch die Möglichkeit der Prävention, Intervention und Möglichkeiten, sich selbst zu wehren, vorgestellt werden.

Bakterien - mehr Freund als Feind (neu)

(Weener, ab Di., 24.4., 19.30 Uhr, Weener, Oberschule, Gebäude I, Wiesenstr. 4 )

Wie wichtig sind Bakterien für unsere Gesundheit?
Vortrag
Einsatz effektiver Mikroorganismen (EM) für die eigene Gesundheit
Neue Forschungen erkennen die Mechanismen des Immunsystems und werten das Mikrobiom im Darm als wichtigen Faktor für körperliche und seelische Gesundheit. EM sind ein natürliches Milieu von Milchsäurebakterien, Photosynthesebakterien, Hefen und fermentaktiven Pilzen, die die Mikrobiome unseres Körpers z.B. im Darm, auf der Haut, im Mund u.a. in ein natürliches Gleichgewicht bringen können. Effektive Mikroorganismen zeigen eine starke antioxydative, d.h. gesundheitsfördernde Wirkung.

Küchenmesser - immer scharf!

( ab Sa., 28.4., 14.00 Uhr, Haneburg, Saal IV )

Ein scharfes Messer ist das wichtigste Küchenwerkzeug. Und Spaß macht es auch. Edelstahl, Carbonstahl oder Japanmesser - welche Schärfmethode passt zu welchem Messer? Das alles bekommen Sie mit einer überschaubaren Ausrüstung und einfachen Methoden in den Griff. Umfassende Hintergründe und Tipps werden vermittelt. Im Praxisteil können Sie u.a. auch verschiendenste Wetzstähle ausprobieren.

Seite 1 von 2

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen