Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
Kursangebote / Kursbereiche / Gesellschaft / Arbeitskreise, Internationale Begegnungen

Seite 1 von 2

Deutsch-polnischer Arbeitskreis

( Die Termine erscheinen in der Tagespresse. )

Im deutsch-polnischen Arbeitskreis kommt eine Gruppe Interessierter zusammen, die Kontakte nach Polen pflegen und erweitern wollen, natürlich auch zur Partnerstadt Elblag. Der Arbeitskreis trifft sich dreimal im Semester, die Termine werden in der Tagespresse bekannt gegeben. Bei diesen Treffen werden Themen unseres Nachbarlandes Polen (Geschichte, Kultur, Wirtschaft, Politik u.a.) dargestellt und diskutiert; daneben soll aber auch der persönliche Kontakt der Mitglieder untereinander gepflegt werden.

Kontakt: Uwe Kühne uwe.a.kuehne@t-online.de.

Fotoatelier

( ab Mi., 2.8., 19.30 Uhr, VHS Blinke 61; Raum B )

Für alle, die Lust und Freude haben, eine Zeitreise durch die Fotografie zu erleben!
Das Fotoatelier der VHS verfügt über ein Fotolabor und digitales sowie drucktechnisches Equipment. Es bietet die Möglichkeit, neben der technischen Aufnahme, Bildgestaltung und digitalen Bearbeitung von Fotos auch eine künstlerische Umsetzung ihrer Bildideen vorzunehmen.
Der Schwerpunkt liegt in der Anwendung unterschiedlichster Techniken, die von den Pioniertagen bis in die Gegenwart reichen. Dazu gehören Edeldruckverfahren wie Cyanotypie und Gummidruck, hochwertige S/W- Laborvergrößerungen und Anwendung des Siebdruckverfahrens mit Hilfe digitaler Computertechnik.
Mittels großformatiger Negative bzw. Positive (bis DIN A3+), UV - Licht und Künstlerfarben entstehen so brillante Fotografien, über deren Know - how selbst Andy Warhol erstaunt wäre!

Plattdüütsk-Stammtafel

( Jeden 2. Montag im Monat. )

Pflege der plattdeutschen Sprache in Wort und Schrift.

Die Plattdüütsk-Stammtafel hat es sich zur Aufgabe gemacht, die plattdeutsche Sprache in Wort, Schrift und Bild zu pflegen. Dazu treffen sich die Mitglieder der Stammtafel regelmäßig und zwar jeden 2. Montag im Monat. Die Stammtafel organisiert u.a. Konzerte, Lesungen und Theateraufführungen.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte aus der Tagespresse oder erkundigen Sie sich bei der Volkshochschule Leer e.V.

Gesprächskreis "Posidelki"

( ab Di., 15.8., 18.30 Uhr, VHS Blinke 61; Raum B )

Aus den erfolgreichen Aktivitäten des Deutsch-Russischen Arbeitskreises ergab sich "Posidelki": wir treffen uns einmal im Monat. Es wird ein bestimmtes Thema geplant und dazu kreative Spielmomente eingesetzt, schöne russische Lieder gesungen und Gedichte vorgetragen. Bei einer gemütlichen Teezeremonie finden sich die gemeinsamen Interessen, und schöne Erinnerungen werden wach. An solchen Abenden genießt man die harmonische Atmosphäre, und man freut sich über den Austausch, über die Möglichkeit sich in diesem Rahmen zu treffen.
Alt und Jung, russisch und deutschsprachig – alle sind willkommen!

Fairtrade Initiative Leer

( ab Di., 15.8., 20.00 Uhr, Mehrgenerationenhaus,Katharina-von Bora-Haus,Hoheellernweg 7, Leer )

Der Faire Handel ermöglicht, dass bislang mehr als 1,5 Mio. Menschen im globalen Süden ihre Arbeits- und Lebensbedingungen nachhaltig verbessern konnten und heute ein stabiles Einkommen erwirtschaften. Die Fairtrade-Initiative Leer hat sich zum Ziel gesetzt, den Fairen Handel in Leer und Umgebung deutlich sichtbar zu machen und zu einem Nachdenken über verantwortlichen Konsum anzuregen. Sie ist eine für alle Bürger und Bürgerinnen offene Gruppe und freut sich über weitere Unterstützung. Jeder ist herzlich willkommen.
Kontakt: Angelika Boden, Telefon: 0157 77364000 oder Mail: angelika.boden@gmx.de

www.fairtrade-deutschland.de

Ostfriesische Spieleabende in der Haneburg

( ab Fr., 18.8., 19.00 Uhr, Haneburg, Saal II )

Was wäre das Leben ohne Spiele?

Lust auf einen Spieleabend? Wir treffen uns regelmäßig in der Haneburg. Beim Spieleabend werden neue Spiele ausprobiert oder bekannte Spiele
in lockerer Umgebung gespielt. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Ob anspruchsvolle Spiele, kurze Spiele, einfache Spiele, Party Spiele - bei uns wird alles gespielt - Hauptsache es macht Spaß! Natürlich können auch eigene Spiele mitgebracht werden. Schauen sie rein – wir freuen uns.

Infos und aktuelle Termine finden sie im Internet unter:
www.spielefreunde-leer.de oder im
Spielraum, Mühlenstraße 46, 26789 Leer

Mehrgenerationenwohnen - Wohnprojekt in Leer

( ab So., 20.8., 17.30 Uhr, Leer, Tatort Taraxacum, Rathausstraße 23 )

Diese Gruppe ist dabei, ein Mi(e)twohn-Projekt in Leer umzusetzen. Der Gesprächskreis ist offen, herzlich willkommen sind insbesondere Alleinerziehende, Seniorinnen und Senioren sowie interessierte Menschen, die sich für Generationen verbindendes Wohnen engagieren wollen oder aber die Absicht haben, in einer zukunftsweisenden Wohnform zu leben. Diese Gruppe trifft sich regelmäßig jeden 1. und 3. Sonntag im Monat.
Ansprechpartnerin: Ulrike Fresemann 0491 2032752.

Interkultureller Arbeitskreis

( ab Mi., 23.8., 10.00 Uhr, Teestube der TDFG, Kirchstr. 40 )

Der Gesprächskreis bietet Interessierten Gelegenheit, mit Personen unterschiedlicher nationaler Herkunft in Kontakt zu kommen und andere Kulturen und Sichtweisen kennen zu lernen.
Bei jedem Treffen wird ein vorher vereinbartes Schwerpunktthema behandelt. Die Themen werden von den Gesprächskreisteilnehmer/innen bestimmt.

Deutsch-polnischer Arbeitskreis

( Die Termine erscheinen in der Tagespresse. )

Im deutsch-polnischen Arbeitskreis kommt eine Gruppe Interessierter zusammen, die Kontakte nach Polen pflegen und erweitern wollen, natürlich auch zur Partnerstadt Elblag. Der Arbeitskreis trifft sich dreimal im Semester, die Termine werden in der Tagespresse bekannt gegeben. Bei diesen Treffen werden Themen unseres Nachbarlandes Polen (Geschichte, Kultur, Wirtschaft, Politik u.a.) dargestellt und diskutiert; daneben soll aber auch der persönliche Kontakt der Mitglieder untereinander gepflegt werden.

Kontakt: Uwe Kühne uwe.a.kuehne@t-online.de.

Das Projekt Stadtökologischer LEER-Pfad

( ab Mi., 23.8., 19.30 Uhr, Haneburg, Saal II )

Stadtökologie zum Staunen - Begreifen - Nachahmen

Seit mehr als 20 Jahren trägt das Projekt nach dem Motto "Staunen - Begreifen - Nachahmen" dazu bei, unsere (Um-)Welt in Leer in vielen kleinen Schritten zu verändern, Leer zu einer ökologischen Stadt der Zukunft zu entwickeln und damit gleichzeitig noch lebens- und liebenswerter werden zu lassen. Das Projekt ist offen für alle Interessierten.
Weitere Informationen über das Projekt gibt es auch über die Internet-Adresse der Stadt Leer (http://www.leer.de - Stichwort: Stadtökologischer Leerpfad)

Seite 1 von 2

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen