Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
19.09.2016

Ilka Brüggemann kommt in die Haneburg: Plattdeutscher Stammtisch präsentiert Lesung mit bekannter Radio-Moderatorin

Am Freitag, 23. September, präsentiert der Plattdeutsche Stammtisch beim Verein Ostfreeske Taal mit Unterstützung der Volkshochschule Leer um 19.30 Uhr in der Haneburg eine Lesung mit Ilka Brüggemann. Brüggemann hat sich als Radio-Moderatorin bei NDR 1 Niedersachsen und Autorin einen Namen gemacht. Sie liest an dem Abend im historischen Festsaal aus ihrem Buch „Is dat to glöven“.


Buchcover "Is dat to glöven" von Ilka Brüggemann.

Buchcover "Is dat to glöven" von Ilka Brüggemann.

In ihrem Buch nimmt sie allerlei Alltagserscheinungen aufs Korn: Warum muss man bei Bügeleisen jetzt auch schon auf Lärmschutz achten? Warum gibt es an Tankstellen Bouletten, aber keinen Wagenheber? Warum fotografieren Menschen ihr Essen, statt es zu genießen? Warum erschweren uns manche Errungenschaften das Leben, die es eigentlich erleichtern sollen? Warum ticken Männer und Frauen oft so unterschiedlich? Ilka Brüggemann fragt sich immer wieder kopfschüttelnd: „Is dat to glöven?“ Bei aller scharfzüngigen Verwunderung über Mitmenschen, Modeerscheinungen, Männer und andere Merkwürdigkeiten obsiegen bei ihr aber stets Herz und Humor.

Karten sind im Vorverkauf erhältlich bei Carl Ahlrichs (Telefon 0491 – 63 272), Evert Druivenga (Telefon 04951 – 17 30) und der VHS-Verwaltung in der Haneburg, Haneburgallee 8 in Leer. Einlass ab 19 Uhr.


Über Ilka Brüggemann
Ilka Brüggemann kam 1968 zur Welt und wuchs mit Bruder, Schwester und Hund in Amelinghausen bei Lüneburg auf. Auf dem platten Land wurde Plattdeutsch gesprochen, zunächst ohne tiefgreifende Auswirkungen. So studierte sie nach dem Abitur Anglistik und Politikwissenschaft in Hannover und Marburg, sammelte nebenbei Erfahrungen im Kellnern und im Journalismus und fand nach einigen Zwischenstationen schließlich beim Radiosender NDR 1 Niedersachsen ihr berufliches Zuhause. Als rasende Reporterin entdeckte sie ihr Herz für das Alltagsgeschehen, für Menschen und Marotten: „Oft viel spannender als die Politik“. Ilka Brüggemann moderierte verschiedene Magazinformate und Plattdeutschsendungen. Sie wurde Redakteurin, bekam zwei Kinder, absolvierte nebenbei ihre Promotion in Politikwissenschaft („Man soll Dinge immer zum Abschluss bringen“) und übernahm schließlich die Plattdeutschredaktion. Sie ist immer mit einem Notizbuch unterwegs und lässt in ihren Sendungen und der Rubrik „Hör mal `n beten to“ ihrer Alltagsentdeckungsfreude freien Lauf, freut sich bei öffentlichen Lesungen „ein Loch in den Bauch, wenn es den Leuten Spaß macht“ und findet, man sollte allen Widrigkeiten des Alltags „zäh, aber mit Humor“ begegnen.


Eintritt:
11,99 Euro
10,- Euro im Vorverkauf


Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen