Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
22.04.2016

Schulbegleiter/innen ausgebildet: Unterstützung für Schüler/innen mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen

In Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Ammerland haben wir eine Qualifizierung zum/zur Integrationshelfer/in / Schulbegleiter/in abgeschlossen. 15 Teilnehmende erhielten nach rund sechs Monaten berufsbegleitender Weiterbildung ihr Zertifikat.


Absolvent/innen des Lehrgangs zum/zur Integrationshelfer/in / Schulbegleiter/in mit der Dozentin Sigrid Pajonk (rechts).

Absolvent/innen des Lehrgangs zum/zur Integrationshelfer/in / Schulbegleiter/in mit der Dozentin Sigrid Pajonk (rechts).

Einige davon sind bereits als Schulbegleiter/innen an Schulen tätig. Integrationshelfer/innen oder auch Schulbegleiter/innen unterstützen Kinder mit psychischen Störungen sowie mit geistigen oder körperlichen Behinderungen, die an einer Regelschule unterrichtet werden. Sie begleiten die Schüler/innen, gehen auf individuelle Bedürfnisse ein und unterstützen ihre Teilhabe am Schulalltag. Dabei fallen die Aufgaben der Schulbegleiter/innen nach den jeweiligen persönlichen Erfordernissen der Schüler/innen sehr unterschiedlich aus.

Im Rahmen des Lehrgangs vermittelte ein Dozententeam praktische und theoretische Fähigkeiten im Bereich der sonderpädagogischen und pädagogischen Fragestellungen sowie im sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf. So umfasste die Ausbildung unter anderem pädagogische und sonderpädagogische Grundlagen und das Umfeld Schule. Außerdem beinhaltete der Lehrgang die körperlich-motorische Entwicklung sowie die emotional-soziale Entwicklung und seelische Beeinträchtigungen. Schließlich vermittelten die Dozenten Rechtliches, Erste Hilfe und pflegerische Grundlagen.

Eine weitere Fortbildung zum Integrationshelfer planen die Volkshochschulen im kommenden Jahr. Interessierte erhalten telefonisch unter 0491 – 92 99 20 weitere Auskünfte und können sich bereits vormerken lassen.


Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen