Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
20.02.2020

Vortrag über Südostasien-Reise und Aufbruch in ein neues Leben

Am Mittwoch, 26. Februar, präsentieren wir gemeinsam mit der Stadtbibliothek Leer um 19 Uhr den Vortrag „Gedanken verloren – unthinking“. An dem Abend zeigt Christof Jauernig, ehemaliger Analyst einer Unternehmensberatung aus Frankfurt, eindrucksvolle Bilder seiner rund sechsmonatigen Reise durch Südostasien. Dabei handelt es sich allerdings nicht um einen herkömmlichen Hochglanz-Vortrag über ferne Länder. Jauernig erzählt gleichzeitig seine ganz persönliche Aufbruchsgeschichte.


Foto: Christof Jauernig. Ein junger Mönch blickt auf die Millionenstadt Mandalay in Myanmar.

Foto: Christof Jauernig. Ein junger Mönch blickt auf die Millionenstadt Mandalay in Myanmar.

Foto: Christof Jauernig. Eindruck vom Fluss Nam Ou in Laos.

Foto: Christof Jauernig. Eindruck vom Fluss Nam Ou in Laos.

Christof Jauernig will am 26. Februar um 19 Uhr mit seiner Aufbruchsgeschichte aus seinem Beruf und seiner Reise durch Südostasien zum Nachdenken anregen.

Christof Jauernig will am 26. Februar um 19 Uhr mit seiner Aufbruchsgeschichte aus seinem Beruf und seiner Reise durch Südostasien zum Nachdenken anregen.

„Ich musste mich jeden Tag zwingen, in ein Büro zu gehen, in dem ich nicht sein wollte, um Dinge zu tun, die ich nicht mehr machen wollte“, erläutert Jauernig. Also fasste er den Entschluss, seinen Job zu kündigen und aufzubrechen. Er habe sein Leben umgekrempelt, um die Welt mit dem Herzen zu sehen. „Ich erkläre dabei Jobausstieg und Asienreise nicht zum Allerheilmittel für jeden, sondern möchte vermitteln, wie wichtig es ist, die eigenen inneren Wünsche und Wahrheiten wahr- und ernst zu nehmen“, sagt er. So erzählt er an dem Abend von seiner Reise, aber ebenso vom Hören auf die innere Stimme, dem Ausbrechen aus ungesunden Routinen, der Entmachtung von Intellekt und Wertung, der Wiederentdeckung der ungetrübten Schönheit der Welt, von Augenblicken innerer Stille und davon, jeden Moment zu würdigen.

Zu einer großen Auswahl an Reisefotografien rezitiert Jauernig Texte, die unterwegs entstanden sind, untermalt von seinen eigens hierfür eingespielten Piano-Improvisationen. Der stimmungsvolle, höchstpersönliche Abend schließt mit einer ausführlichen Fragerunde ab.

Karten sind im Vorverkauf bei der Stadtbibliothek Leer und an der Abendkasse erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.vhs-leer.de (nach dem Stichwort „unthinking“ suchen), telefonisch unter 0491 - 92 99 20 sowie direkt in der Haneburg.


Eintritt: 10,- Euro im Vorverkauf und 12,- Euro an der Abendkasse


Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen