Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
24.05.2018

Diesseits und jenseits der Oder-Neiße-Grenze: Studienfahrt führte nach Görlitz und Breslau

Im April führte eine VHS-Studienfahrt 26 Teilnehmende unter der Leitung von Dr. Helmut Sprang aus Remels in das deutsch-polnische Grenzgebiet nach Görlitz und Breslau (heute Wroclaw).


VHS-Studienfahrtteilnehmende mit dem Reiseleiter Dr. Helmut Sprang (rechts) vor den alten Stadttoren in Hirschberg im Riesengebirge. Heute heißt die Stadt im polnischen Sprachgebrauch Jelenia Góra.

VHS-Studienfahrtteilnehmende mit dem Reiseleiter Dr. Helmut Sprang (rechts) vor den alten Stadttoren in Hirschberg im Riesengebirge. Heute heißt die Stadt im polnischen Sprachgebrauch Jelenia Góra.

Dabei besichtigte die Gruppe Sehenswürdigkeiten wie die Herrnhuter Sterne-Manufaktur, das Große Fastentuch von 1472 in Zittau und den ehemaligen „Stasiknast“ in Bautzen. Auf dem Programm standen außerdem Exkursionen zum Schloss Fürstenstein, der evangelischen Friedenskirche in Schweidnitz und der Gedenkstätte „Kreisauer Kreis“. Schließlich besuchte die Reisegruppe noch die Jahrhunderthalle und das alte Rathaus in Breslau, die Stabholzkirche Wang sowie die Gerhart Hauptmann Villa in Agnetendorf.

Ende Oktober führt eine weitere Studienfahrt mit Dr. Helmut Sprang nach Kroatien. Dazu findet bei uns am 12. Juni um 19.30 Uhr in der Blinke 61 in Leer ein Vortrags- und Informationsabend statt.


Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen