Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
22.03.2018

Kino jenseits von Blockbustern: Neues VHS-Filmrolle-Quartal ab April

Ab April präsentieren wir gemeinsam mit dem Kino-Center Leer das VHS-Filmrolle-Programm für das zweite Quartal 2018. Kinogänger erwartet wie gewohnt eine abwechslungsreiche Auswahl an Filmen, die nicht unbedingt dem Kino-Mainstream entsprechen.


Der Dokumentarfilm „Die Nacht der Nächte“ zeigt, was hält Paare in aller Welt so lange zusammenhält.

Der Dokumentarfilm „Die Nacht der Nächte“ zeigt, was hält Paare in aller Welt so lange zusammenhält.

„Die Verlegerin“ zeigt die erstmalige Übernahme einer wichtigen Zeitung in den USA durch eine Frau als Verlegerin.

„Die Verlegerin“ zeigt die erstmalige Übernahme einer wichtigen Zeitung in den USA durch eine Frau als Verlegerin.

Abiturienten in der DDR im Jahr 1956 geraten in „Das schweigende Klassenzimmer“ nach einer Schweigeminute für die Opfer des Volksaufstandes in Budapest ins Visier der Staatsführung.

Abiturienten in der DDR im Jahr 1956 geraten in „Das schweigende Klassenzimmer“ nach einer Schweigeminute für die Opfer des Volksaufstandes in Budapest ins Visier der Staatsführung.

„Unsere Erde 2“ dokumentiert in eindrucksvollen Aufnahmen Naturwunder, aber auch das Treiben in der Großstadt.

„Unsere Erde 2“ dokumentiert in eindrucksvollen Aufnahmen Naturwunder, aber auch das Treiben in der Großstadt.

Auch dieses Mal umfasst das Programm eine bunte Mischung aus verschiedensten Themen. Als roter Faden zieht sich dabei durch viele Filme, dass die Handlung in der Vergangenheit spielt. Abiturienten in der DDR im Jahr 1956 geraten in „Das schweigende Klassenzimmer“ nach einer Schweigeminute für die Opfer des Volksaufstandes in Budapest ins Visier der Staatsführung. In den 1970ern übernimmt „Die Verlegerin“ als erste Frau eine wichtige Zeitung. Dabei bringen sie ihre Position als Verlegerin, amerikanische Patriotin und Geschäftsfrau in eine moralische Zwickmühle. Im vierfach Oscar-prämierten „Shape of Water“ verliebt sich während des Kalten Krieges eine stumme Angestellte eines Hochsicherheitslabores in ein mysteriöses Fischwesen. Ein erfolgsverwöhnter Damenschneider im London der 1950er Jahre verliebt sich in „Der seidene Faden” in eine Frau, die ihn vor die Herausforderung stellt, eine starke Persönlichkeit an seiner Seite zu akzeptieren. Ebenfalls in den 1950er Jahren spielt „Solange ich atme“. Ein frisch Verheirateter ist nach einer Polio-Erkrankung vom Hals abwärts gelähmt und kann nicht mehr alleine atmen. Seine Frau holt ihn dennoch nach Hause und lässt einen Spezial-Rollstuhl konstruieren.

Neben so viel Drama gibt es aber auch komische Höhepunkte im Filmrolle-Quartal.
So schlittert ein Hochzeitsplaner in „Das Leben ist ein Fest“ bei einer Hochzeit von Katastrophe zu Katastrophe. „Docteur Knock“ ist ein Arzt mit krimineller Vergangenheit. Er kommt in ein kleines französisches Städtchen und zieht den Bewohnern das Geld mit erfundenen Diagnosen aus der Tasche bis er sich verliebt und eine finstere Person aus seiner Vergangenheit auftaucht. Nach dem Tod von Josef Stalin („The Death of Stalin“) versinken das Regime und die gesamte Sowjetunion in einem unüberschaubaren Chaos, weil sich die Politiker um die Parteispitze balgen und sich auch noch Stalins Kinder Swetlana und Wassili einmischen.

Außerdem zeigt die Filmrolle zwei Dokumentarfilme. „Die Nacht der Nächte“ zeigt, was hält Paare in aller Welt so lange zusammenhält und „Unsere Erde 2“ dokumentiert in eindrucksvollen Aufnahmen Naturwunder, aber auch das Treiben in der Großstadt.

Die Vorführungen finden in der Regel ebenerdig und rauchfrei im Kino-Center am Denkmalsplatz jeweils montags und dienstags um 17und 20 Uhr statt.

Die Filme im Überblick – mit Klick auf die jeweiligen Links kommen Sie zu weiteren Informationen mitsamt Filmtrailern.


Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen