Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
27.02.2018

Diashow im Kino: Bilder der Erde-Reihe zeigt Schleswig-Holstein

In der Reihe Bilder der Erde präsentieren wir am Montag, 12. März, um 20 Uhr im Kino-Center Leer die nächste Live-Multivisionsshow. Darin bringt der Fotograf Gunnar Green unter dem Titel „Schleswig-Holstein, der echte Norden zwischen den Meeren“ seine Heimat nach Leer.


Gunnar Green zeigt im Kino Leer am 12. März um 20 Uhr Bilder aus seiner Heimat Schleswig-Holstein.

Gunnar Green zeigt im Kino Leer am 12. März um 20 Uhr Bilder aus seiner Heimat Schleswig-Holstein.

Foto: Gunnar Green. Eine sehr alte Eiche im „Dreistromland“ in einer Vollmond- Nacht bei minus 15° C.

Foto: Gunnar Green. Eine sehr alte Eiche im „Dreistromland“ in einer Vollmond- Nacht bei minus 15° C.

Foto: Gunnar Green. Alte Sorge Schleife.

Foto: Gunnar Green. Alte Sorge Schleife.

Auf der Kinoleinwand zeigt er die schönsten Wege zum Wandern, Reiten, Radfahren, Bootfahren und Campen. Zu Fuß, mit dem Fahrrad und einem Bulli von 1969 streifte er auf der Motivsuche von Küste zu Küste. Mit seiner Show nimmt Green die Zuschauer direkt mit hinein ins Land und gibt viele Tipps zum selber Entdecken.

Ausgangspunkt der Reportage ist das „Dreistromland“ mit den Flüssen Eider-Treene-Sorge. Hier zeigt Green Auerochsenzüchter, Imker und die letzten Wikinger die bis heute in der einstigen Metropole Haithabu ihren Traditionen nachgehen. Außerdem erwartet Zuschauer mit den Wallanlagen des Dannewerks Nordeuropas größtes Archäologisches Bodendenkmal sowie die am meisten befahrene künstliche Wasserstraße der Welt, der Nord-Ostsee-Kanal. Schließlich darf auch das Weltnaturerbe Wattenmeer mit dem „blanken Hans“ nicht fehlen.

Weitere Auskünfte erhalten Sie telefonisch unter 0491 - 92 99 20 sowie direkt in der Haneburg.


Über Gunnar Green
Naturverbunden auf einem Bauernhof im „Dreistromland“ in Schleswig Holstein aufgewachsen, packte ihn schon als Jugendlicher das Reisefieber. Heute blickt Gunnar Green auf 30 Jahre Reise- und Fotografie Erfahrung zurück. Dieses Abtauchen in fremde Kulturen mit einem "Tick" Abenteuer lassen ihn los. Nein, er "brennet" förmlich dafür! Und das muss man auch als Vortragsreferent. Damit nicht nur Funken, sondern das Feuer der Erlebnisse das Publikum erreicht! Monate andauernde Reisen und Ein-Mann-Expeditionen als Fotojournalist und Filmemacher betreibt er als Berufung. Dabei zieht es ihn meist in ferne „exotische“ Länder.


Eintritt: 10,- Euro


Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen