Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
20.12.2016

Erster Integrationskurs in Remels angelaufen

Seit Ende November führen wir den ersten Integrationskurs in Remels durch. Er findet an fünf Nachmittagen pro Woche in der Oberschule Remels statt.


Wilfried Diener, Leiter des Sozialamtes der Gemeinde Uplengen (2.v.l.), die Kursleitenden Corinna Häselbarth (3.v.l.) und Gert Remmerssen (4.v.l.), Ursula Behrends pädagogische Leiterin für Integration bei der VHS Leer (4.v.r.) sowie Christine Holtz vom Familienzentrum Uplengen (2.v.r.) mit den Teilnehmenden des ersten Integrationskurses in Remels.

Wilfried Diener, Leiter des Sozialamtes der Gemeinde Uplengen (2.v.l.), die Kursleitenden Corinna Häselbarth (3.v.l.) und Gert Remmerssen (4.v.l.), Ursula Behrends pädagogische Leiterin für Integration bei der VHS Leer (4.v.r.) sowie Christine Holtz vom Familienzentrum Uplengen (2.v.r.) mit den Teilnehmenden des ersten Integrationskurses in Remels.

„Die Motivation im Kurs ist super“, erklärte die Dozentin Corinna Häselbarth. Die ersten Stunden seien sehr gut gelaufen und die Teilnehmenden brächten einiges an Vorwissen mit. Auch der zweite Dozent Gert Remmerssen zeigte sich angenehm überrascht von Lernbereitschaft und Pünktlichkeit der Teilnehmenden. Die 16 Flüchtlinge stammen überwiegend aus Syrien, aber auch aus dem Irak und Eritrea. „Mitunter herrscht hier ein lebhafter Austausch auf Arabisch“, merkte Remmerssen an.

Zufrieden mit dem Integrationskurs in Remels zeigte sich auch Wilfried Diener, Leiter des Fachbereiches Ordnung und Soziales bei der Gemeinde Uplengen. Der Kurs vor Ort erspare den Teilnehmenden viel Fahrtzeit. Zuvor mussten Teilnehmer aus Integrationskursen täglich mit dem Bus zum Unterricht nach Leer fahren.

Insgesamt besteht der Integrationskurs aus sieben Modulen mit jeweils 100 Unterrichtsstunden. Im Verlauf des gesamten Kurses kann das Sprachniveau B1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen erreicht werden. Im siebten Modul, dem Orientierungskurs, geht es inhaltlich um Politik, Recht und Kultur in Deutschland. Der Integrationskurs schließt mit der Sprachprüfung „Deutschtest für Zuwanderer“ und dem Test „Leben in Deutschland“ ab.


Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen