Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote / Sonderrubrik / Bildungsurlaub
Kursangebote / Sonderrubrik / Bildungsurlaub

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "A1/A2 Niederländisch-Kompakt BU" (Nr. 2012647142) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Seite 1 von 1

Englisch-Kompakt BU (A1)

( ab 29.06.2020, 8.00 Uhr, Haneburg, Foyer )

Für Anfänger*innen mit leichten Vorkenntnissen und Wiedereinsteiger*innen
Lehrbuch: Let's Enjoy English A1 Review, ISBN 978-3-12-501636-1, Klett Verlag
Das Lehrbuch sollte zu Kursbeginn vorliegen.

Der intensive (Wieder-) Einstieg von Anfang an in die englische Sprache für berufliche und private Zwecke. Für Teilnehmer*innen mit geringen bzw. sehr verschütteten Grundkenntnissen.
Das Wochenseminar kann auch von Interessenten*innen besucht werden, die keinen Bildungsurlaub beanspruchen.

Niederländisch-Kompakt (A1/A2) BU

( ab 29.06.2020, 9.00 Uhr, Haneburg, Festsaal )

Lehrbuch: PONS Power-Sprachkurs Niederländisch für Anfänger, ISBN 978-3-12-562064-3, ab Lektion 7
Die Bildungswoche richtet sich an Teilnehmer*innen mit guten Vorkenntnissen (2 Kurse bzw. 5 Tage Kompakt-Niederländisch), die in kompakter Form Kenntnisse der niederländischen Sprache verbessern möchten, um diese in möglichst vielen beruflichen und auch alltäglichen Situationen anwenden zu können. Zusätzlich werden wichtige landeskundliche und gesellschaftspolitische Informationen über die Niederlande vermittelt.
Es können auch Personen teilnehmen, die den Bildungsurlaub nicht in Anspruch nehmen.

Englisch-Kompakt BU (A2)

( ab 06.07.2020, 8.00 Uhr, Haneburg, Foyer )

Für Fortgeschrittene mit Grundkenntnissen (mindestens 3 Jahre Schulenglisch)
Nicht für Anfänger*innen ohne Vorkenntnisse geeignet.
Lehrbuch: Let's Enjoy English A2 Review, ISBN 978-3-12-501642-2, Klett Verlag
Das Lehrbuch sollte zu Kursbeginn vorliegen.

Der intensive Wiedereinstieg in die englische Sprache für berufliche und private Zwecke. Für Teilnehmer*innen mit Grundkenntnissen.
Das Wochenseminar kann auch von Interessent*innen besucht werden, die keinen Bildungsurlaub beanspruchen.

Linke Tour - rechte Tour -Vorurteile u. Realitäten über Motorradfahrer/innen BU

( ab 31.08.2020, 11.00 Uhr, Leer, Rabbiner Manfred Gans Jugendherberge, Süderkreuzstr. 7 )

Bildungsurlaub für Motorradfahrer*innen

Motorradfahrer*innen sind in erster Linie Verkehrsteilnehmer*innen. Dass sie darüber hinaus gesellschaftliche Zuschreibungen ertragen müssen, ist eine andere Sache. Diese reichen von politischer Einordnung bis hin zu kriminellen Verdächtigungen. In Gruppen auftretend, können sie durchaus Angstzustände und panische Reaktionen hervorrufen. Wir möchten mit unserem Seminar den Hintergründen solcher Bilder an Beispielen der rechten und linken Szene nachspüren, aber auch offensive Korrekturen am öffentlichen Bild des Motorradfahrers vornehmen und uns dort, wo es sinnvoll und notwendig ist, auch distanzieren von verfehlten Aktivitäten. Hilfe dazu liefern Beiträge aus der Fachwelt, aus Motorradclubs, von der Polizei oder aus den unverkrampften Sichtweisen unserer niederländischen Nachbarn. Gleichzeitig gehen wir den verkehrssichernden Einflüssen nach, die Motorradfahrer*innen mit der Arbeit des "Instituts für Zweiradsicherheit" leisten.
Gemeinsame Motorradexkursionen gehören zum Veranstaltungsprogramm. Teilnehmende müssen daher ein eigenes Fahrzeug mitbringen oder einen Platz als Sozius/Sozia vorweisen können.

Information und Anmeldung: VHS Leer e.V., Haneburgallee 8, 26789 Leer, Telefon: 0491 / 92 992 0, Email: maass@vhs-leer.de

Wichtige Information: Aufgrund der großen Nachfrage weisen wir auf unseren weiteren Motorrad-Bildungsurlaub" Europa in der deutsch-niederländischen Region " hin.

Stressbewältigung durch Achtsamkeit (BU) auf Borkum

( ab 26.10.2020, 9.00 Uhr, Borkum, Haus "Alter Leuchtturm", Wilhelm-Bakker-Str. 4 )

Bildungsurlaub auf Borkum
In Kooperation mit der VHS Papenburg
Unsere Arbeitswelt wird immer komplexer und verlangt von uns ein hohes Maß Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit. Um diesen ständigen Herausforderungen gerecht zu werden und dabei trotzdem unsere Lebensfreude und Gesundheit zu bewahren, bedarf es einer Haltungsentwicklung, die Verhaltensänderungen in kleinen Schritten nach sich zieht. Diese Entwicklung ist durchaus möglich und praxistauglich durch das Entstehen einer achtsamen Lebens- und Arbeitshaltung.
In diesem Bildungsurlaub werden u. a. wissenschaftlich nachgewiesene Fakten zur Achtsamkeit vermittelt. Außerdem werden Übungen und Techniken aus dem MBSR-Programm (Achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung) vorgestellt und durchgeführt, die unkompliziert in den beruflichen Alltag integriert werden können.

Kuba - neuer Aufbruch einer facettenreichen Gesellschaft (BU) neu

( ab 23.11.2020, 11.00 Uhr, Leer, Rabbiner Manfred Gans Jugendherberge, Süderkreuzstr. 7 )

Bildungsurlaub

Kuba – die größte der Antilleninseln mit einzigartiger Geschichte: Knotenpunkt im spanischen Kolonialreich, erdrückende Abhängigkeit von den USA, dann Aufbruch der Revolution 1959, „Sonderperiode in Friedenszeiten“ nach dem Ende der UdSSR, heute vorsichtige Neuorientierung.
Welche politischen Spannungen, aber auch Spielräume bestehen zwischen autoritär geprägtem Zentralismus und Partizipation einer hochqualifizierten und zunehmend digital vernetzten Bevölkerung von unten? Wie können die mit der wirtschaftlichen Liberalisierung freigesetzten Marktkräfte so eingefangen werden, dass sie auch eine sozial gerechte Entwicklung des Landes ermöglichen?
Welche Wirkung hat dabei der seit Trumps Amtsantritt wieder zunehmende Druck der USA auf Kuba? Welche Anregungen kann ein Land für den Süden, aber vielleicht auch für den Norden geben, dass beim Human Development Index der UNO den reichen Industriestaaten vergleichbar dasteht, dafür aber deutlich weniger Ressourceneinsatz benötigt?


Information und Anmeldung: VHS Leer e.V., Haneburgallee 8, 26789 Leer, Telefon: 0491 / 92 992 0, Email: maass@vhs-leer.de

Meine eigene Resilienz stärken-mit Resilienz zum persönlichen Gesundheitsplan BU

( ab 23.11.2020, 12.15 Uhr, Borkum, Haus "Alter Leuchtturm", Wilhelm-Bakker-Str. 4 )

Bildungsurlaub auf Borkum
In Kooperation mit der VHS Papenburg
Herausfordernde Situationen konstruktiv zu meistern und Krisen als Chance zu bewerten - das steckt hinter dem Begriff Resilienz. In Zeiten unzähliger Möglichkeiten der Lebensgestaltung, fortschreitender Arbeitsverdichtung und Digitalisierung sowie unzähliger Optionen und Entscheidungen, die täglich getroffen werden wollen, ist dies eine wesentliche Kompetenz, um sein Leben aktiv und selbstwirksam gestalten zu können.
Inhalte sind u.a.:
- Einführung in das Konzept der Resilienz
- Kennenlernen verschiedener Resilienzfaktoren
- Entwicklung eines persönlichen Gesundheitsplans
Es können auch Personen teilnehmen, die den Bildungsurlaub nicht in Anspruch nehmen.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen