Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote / Kursbereiche / Berufliche Bildung / Social Media

Seite 1 von 1

Was spielen meine Kinder da eigentlich?(Neu)

( ab 29.10.2019, 19.00 Uhr, Haneburg, Saal II )

Spielegenres näher gebracht
Sie fragen sich regelmäßig, was Ihre Kinder "da oben" eigentlich treiben? Begriffe wie "Zocken, FPS, RTS und MMORPG" sind für Sie abstrakt? Wir geben Ihnen einen kleinen Überblick über Spielegenres und aktuelle Spiele.

Social Media Marketing Schritt für Schritt (BU) (Neu)

( ab 11.11.2019, 10.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 7 )

Sie wollen mit Ihrem Unternehmen in die Sozialen Netzwerke starten oder haben schon einen Social Media Auftritt und wollen mehr herausholen? Dann ist dieser Bildungsurlaub genau das Richtige für Sie. Der Fokus des Bildungsurlaubs liegt auf Facebook und Instagram. Sie lernen allerdings auch andere soziale Netzwerke wie Xing, LinkedIn, YouTube, Snapchat und Co und deren Marketing-Möglichkeiten kennen. An einem Beispiel lernen Sie Schritt für Schritt, worauf es beim Social Media Marketing ankommt. Sie lernen, eine Facebook-Seite und einen Instagram Business-Account zu erstellen, eine Marketing-Strategie für Social-Media-Accounts zu erarbeiten, erfahren, wie Sie Content ansprechend erstellen und planen, wie Sie in sozialen Netzwerken Werbung schalten und wie Sie den Erfolg von Beiträgen auswerten können. Das alles lernen Sie mit dem Ziel, so fit in der Thematik zu werden, dass Sie für ein Unternehmen die Social-Media-Aktivitäten initiieren, begleiten und mehr aus dem Auftritt herausholen können.

Dokumentarfilm: The Cleaners

( ab 28.11.2019, 18.30 Uhr, Haneburg, Saal II )

Tausende externe Mitarbeiter*innen sichten für Facebook, Youtube, Twitter und weitere Social Media Angebote Fotos und Videos. Der Film erzählt von ihrer belastenden Arbeit, bei der sie im Sekundentakt über das Löschen oder Veröffentlichen entscheiden. Die Kriterien und Vorgaben dieser Arbeit sind eines der am besten geschützten Geheimnisse der Internet Giganten. Parallel zu den Geschichten von fünf Mitarbeiter*innen erzählt der Film von den globalen Auswirkungen der Online-Zensur und zeigt wie Fake News und Hass durch die sozialen Netzwerke verbreitet und verstärkt werden können.
Der Film zeigt junge Arbeiter*innen, die stolz auf ihre Arbeit als Content Moderator*innen sind. Manche empfinden sogar eine christliche Pflicht, gegen das ‘Böse’ im World Wide Web zu kämpfen und die sozialen Plattformen, wie sie es nennen, "gesund" zu halten. Die Unternehmen missbrauchen das religiöse Bewusstsein der jungen Arbeiter*innen und ihren Willen, sich für die Sünder*innen dieser Welt zu opfern.

Viele sind aufgrund dieser Arbeit schwer traumatisiert. Die Symptome, die viele der Content Moderator*innen zeigen, ähneln denen von Soldaten, die vom Kriegseinsatz zurückkehren. Doch während der militärische Dienst gesellschaftlich angesehen ist, müssen die Content Moderator*innen unsichtbar bleiben. In den meisten Fällen dürfen nicht einmal ihre Familien erfahren, was sie jeden Tag zu sehen bekommen.

FSK: 16

Seite 1 von 1

Studieren mit Beruf - auch ohne Abitur

Mit einer 3-jährigen abgeschlossenen Ausbildung und 3 Jahren Erfahrung in Ihrem Beruf können Sie studieren!

Bereits erlangte berufliche Vorkenntnisse können Sie sich ggf. anrechnen lassen: Hochschulen prüfen die Gleichwertigkeit zum Studiengang. Wir finden die richtige Studienform für Sie: Vollzeit, berufsbegleitend, online – oder ein Zertifikat, das in kürzerer Zeit erwerbbar ist.

Die VHS Leer unterstützt Ihre Vorbereitungen und stellt dazu vor Ort Angebote bereit.
Und auf www.ohn-kursportal.de finden Sie interaktive Online-Vorbereitungskurse.

Individuelle Beratung:
Servicestelle Offene Hochschule
Niedersachsen gGmbH
Tel.: 0511 / 36739410
info[at]servicestelle-ohn.de
www.offene-hochschule-niedersachsen.de

Ihr Ansprechpartner vor Ort:
VHS für die Stadt und den Kreis Leer e.V.
Carsten Löning
Tel.: 0491 / 92 99 2-44
loening[at]vhs-leer.de

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. u. Do. 14.00 – 16.30 Uhr
Mi. 14.00 – 16.00 Uhr

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen