Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote
Kursangebote / Kursbereiche / Gesundheit / Psychologie / Lebensführung

Seite 1 von 4

Bhakti Yoga (neu)

( ab 11.02.2021, 19.15 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 6 )

ist der Yoga des Fühlens und der Lebensfreude.
Ein fließender Hatha Yoga Stil, Rhythmus und Melodie in Verbindung mit langem Halten der Stellungen sowie kreativen Asanas Flows. Getragen vom natürlichen Atemrythmus werden Asanas auf harmonische Weise miteinander verbunden.
Eine Asana gleitet in die nächste über, synchron verbunden
mit der Ein - und Ausatmung. Die Bewegungssequenzen helfen, die eigene Kraft in den Fluss zu bringen.

Aufräumen! (Online mit Zoom) (neu)

( ab 19.02.2021, 17.00 Uhr, Online-Kurs mit ZOOM (Home-Learning) )

Ordnung schaffen, ausmisten und loslassen
Der Kurs "Aufräumen!" ist für Personen geeignet, die sich für Veränderungsmöglichkeiten zu ihren Gwohnheiten interessieren. Mein Ziel ist es, Ihnen den Zusammenhang von Basisemotionen und Unordnung darzustellen. Dieser andere Einblick wird Ihnen innerlich wie äußerlich (z. B. in Ihrer Wohnung) helfen loszulassen.
Auch dem echten, säubernden Reinigen und Ausmisten geben wir eine Chance. Sie erhalten Tipps und Strategien zum Ausprobieren. Wir reden über Minimalismus, und als Belohnung erhalten Sie neue Ansichten, Freiräume und positive Putzenergie in Ihrem inneren und äußeren Lebensumfeld.

Stressbewältigung durch Achtsamkeit (BU) auf Borkum 2021

( ab 22.02.2021, 9.00 Uhr, Borkum, Haus "Alter Leuchtturm", Wilhelm-Bakker-Str. 4 )

Bildungsurlaub auf Borkum
In Kooperation mit der VHS Papenburg
Unsere Arbeitswelt wird immer komplexer und verlangt von uns ein hohes Maß Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit. Um diesen ständigen Herausforderungen gerecht zu werden und dabei trotzdem unsere Lebensfreude und Gesundheit zu bewahren, bedarf es einer Haltungsentwicklung, die Verhaltensänderungen in kleinen Schritten nach sich zieht. Diese Entwicklung ist durchaus möglich und praxistauglich durch das Entstehen einer achtsamen Lebens- und Arbeitshaltung.
Die wissenschaftliche Grundlage bieten die Forschungserkenntnisse der Positiven Psychologie und das MBSR-Programm (Achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung). Aufblühen statt ausbrennen ist der Leitgedanke, und dies gelingt mit einfachen Übungen, die sich gut in den Alltag integrieren lassen, damit auch nach der Bildungsurlaubswoche eine langanhaltende Veränderung möglich ist.

"Alarm im Darm"

(Hesel, ab 24.02.2021, 19.30 Uhr, Hesel, Villa Popken, Leeraner Str. 1 )

Vortrag
Ist der Darm gesund, geht es dem Menschen gut, denn er ist der Schlüssel zur Gesundheit. Wie kann man zur Aktivierung des Wohlbefindens beitragen? Wer beabsichtigt, sein inneres Gleichgewicht wieder zu erlangen, sollte die Heil- und Regulierungskräfte des Körpers stärken. Aufgrund von Stressbelastungen, psychischen Problemen und einem Ungleichgewicht der Darmflora kann es zu massiven Störungen des körpereigenen Immunsystems kommen, wodurch früher oder später Krankheiten entstehen können, die eine Einschränkung unserer Lebensqualität mit sich bringen. Dieser Vortrag vermittelt interessante und wichtige Informationen zur Darmflora.

Selbstmitgefühl (neu)

( ab 01.03.2021, 19.30 Uhr, Haneburg, Saal II )

Sei freundlich zu dir selbst!
Selbstmitgefühl ist eine wissenschaftlich fundierte und bewährte Methode zur Förderung von psychischer Gesundheit. Was uns bei anderen Menschen oft leicht fällt - fürsorglich bzw. mitfühlend zu sein - erscheint uns bei uns selbst schwierig bis unmöglich. Selbstkritik und hohe Erwartungen an uns selbst, machen uns manchmal das Leben schwer, ohne dass wir es merken. Wer mit sich selbst freundlich und liebevoll umgeht, stärkt seine innere Ruhe und seelische Stabilität. Durch praktische Übungen kann sich die Fähigkeit zum Selbstmitgefühl einüben lassen und weiterentwickeln.

Tod, Trauer - Welche Wege können helfen? (neu)

( ab 10.03.2021, 16.45 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 2 )

Wenn Worte versagen und Zeichen und Rituale wichtig werden
Wenn im Familien-, Freundes-, Bekannten- oder engeren Wirkungskreis jemand stirbt, ist oft Überforderung und Sprachlosigkeit die Folge. Was ist richtig? Was ist falsch? Darf man dies oder jenes, ist das würdevoll? Wie drücke ich mein Beileid aus? Darf ich auch weinen oder Gefühle zeigen? Was schreibe ich in eine Trauerkarte, oder wie schreibe ich einen Kondolenzbrief? Welche Zeichen und Rituale können helfen, und was steckt dahinter? Wo finde ich Hilfe ?
Diese Fragen werden in diesen Kurs erörtert, um Sie sicherer im Umgang mit Tod, Trauer und den damit verbundenen Gefühlen zu machen.

Stressmanagement durch Entspannungstechniken

(Bunde, Der Kursbeginn wird noch bekanntgegeben. )

Das Thema Stress betrifft in der heutigen schnelllebigen und reizüberfluteten Zeit alle in unserer Gesellschaft. Stress kann durch Überarbeitung, Veränderung bei der Arbeit oder zu Hause, durch Arbeitslosigkeit, Beziehungen, Verlust, Krankheit oder durch das schnelle Tempo des Lebens selbst verursacht werden. Stress zeigt sich in vielfältiger Weise. Manche Menschen können eine stressbedingte Erkrankung entwickeln, andere leiden an Schlafverlust, Angst, Panikattacken oder Muskelverspannungen. Durch ein ausgewogenes Programm von Entspannungsübungen können Sie dem Stress entgegenwirken.

Yoga bei Skoliose (neu)

( ab 28.03.2021, 14.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 6 )

Bei einer Skoliose ist die Wirbelsäule gleichzeitig verkrümmt und verdreht, so dass gezielte Yogaübungen erforderlich sind. 80 % der Skoliosen verengen den linken Rippenbereich, so dass Dehnungen in diesem Bereich äußerst wohltuend sind.
Die spezielle Atemtechnik in Anlehnung an Schroth schafft zusätzlichen Raum, und eine abschließende isometrische Übung trainiert die Muskulatur in der Korrekturspannung.

Kompetent und erfolgreich Gespräche führen (vhsConcept) (neu)

( ab 23.04.2021, 14.00 Uhr, VHS Blinke 61; Raum 7 )

Lehrgang in Kooperation mit der VHS Papenburg
Diese berufsbegleitende Weiterbildung ist gedacht für Menschen, die psychologische und beraterische Kenntnisse erwerben möchten, um zukünftig mit verschiedenen Gesprächspartner*innen und Gesprächssituationen kompetenter und angemessener umgehen zu können. Weiterhin soll das eigene Verständnis für psychologische Zusammenhänge geschärft werden. Die Fortbildung ersetzt keine Psychotherapie und berechtigt auch nicht zur Ausübung von Psychotherapie.
Zeiten, Stundenumfang und Unterrichtsorte:
Wochenendtermine mit jeweils 14 UE
freitags 15-20 Uhr
samstags, 9-16 Uhr

7 Onlinesitzungen mit 2 UE Zeiten nach Absprache mit dem Lernmanagementsystem vhs.cloud

Cloudschulung 23.4.21 um 14.00 Uhr

Kolloquium mit 6 UE am Freitag, 08.10.21 15.00-20.30 Uhr

Gesamtumfang 90 Unterrichtsstunden

Unterrichtsorte sind die VHS Leer und Papenburg.

Themen:
1. Einführung, Rechtsfragen und Rollenklärung
2. Psychopathologie und Psychopharmakologie
3. Kommunikation und Kommunikationsmodelle
4. Gesprächsführung, Motivation und Menschenbild
5. Gesundheitstraining, Stressmanagement und SelfCare
6. Kolloquium

Rahmenbedingungen:
Der Lehrgang schließt mit einem Zertifikat vhsConcept Landesverband Niedersachsen ab.
Leistungen für das Zertifikat:
• Führen eines Lerntagebuchs
• Erstellen und Präsentieren einer Präsentation für das Kolloquium
• Regelmäßige und aktive Teilnahme an den Präsenz- und Online-Terminen (18 UE Fehlzeiten sind erlaubt).
• Bezahlung der Teilnahmegebühr

Für die Arbeit mit der vhs.cloud benötigen die Teilnehmer*innen ein internetfähiges Endgerät (Tablet oder Rechner).

So wird der Schlaf mein Freund (neu)

( ab 23.04.2021, 18.00 Uhr, Haneburg, Saal II )

Vortrag mit Demonstrationen
Nach diesem Vortrag wisse Sie, wie innere Schalter es möglich machen, ungestörter und erholsam zu schlafen.
Die drei inneren Schalter werden mit einfachen winzigen Bewegungen aktiviert und versetzen das Nervensystem in eine besondere Gelassenheit, eine innere Kohärenz, die es auch mitten in der Nacht möglich macht, Gefühle und Gedanken zu beruhigen und auf Angenehmes zu richten.
Die Rossini Kohärenz Methode basiert auf 40 Jahre intensiver Praxis und den bahnbrechenden Erkenntnissen der Neuro- und Faszienforschung.

Seite 1 von 4

Kontakt

Volkshochschule für die Stadt
und den Kreis Leer e.V.
Haneburgallee 8
26789 Leer
Tel.: 0491 - 92 99 2-0
Fax: 0491 - 92 99 2-10
E-Mail: info(at)vhs-leer.de

Öffnungszeiten

Vormittags:
Mo. – Fr.  08.00 – 12.00 Uhr

Nachmittags:
Mo., Di. & Do. 14.00 - 16.30 Uhr
Mi. 14.00 - 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung

VHS-App

Wir machen mit bei der offiziellen VHS-App. Sie bietet eine bundesweite Kurssuche, spielerische Übungsvideos und ein interaktives Sprachspiel.

Jazz in Leer
VHS-Filmrolle
Grundbildung
ich will deutsch lernen